Spieleabo: Apple Arcade bietet nun 100 Spiele

Ein Fußballspiel namens Sociable Soccer, der Murmelplattformer Marble It Up: Mayhem sowie vier weitere Neuzugänge haben das Aboangebot von Apple Arcade auf nun 100 Spiele erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Apple Arcade
Artwork von Apple Arcade (Bild: Apple)

Unmittelbar vor dem Wochenende hat Apple in seinem Aboangebot Apple Arcade sechs weitere Games veröffentlicht - und bietet damit nun genau 100 Spiele an. Das wurde von dem Unternehmen immer wieder als Zielgröße genannt. Bei den Titeln soll es nicht bleiben, stattdessen werden auch künftig weitere hinzugefügt, allerdings sollen auch immer wieder mal welche entfallen.

Stellenmarkt
  1. PHP-Entwickler (m/w/d)
    Kroschke sign-international GmbH, Braunschweig
  2. IT-Support / Administrator / Developer für MS-Dynamics (m/w/d)
    Krannich Group GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
Detailsuche

Neu ist unter anderem ein Fußballspiel namens Sociable Soccer aus dem Entwicklerstudio Rogue Games. Das Ganze soll wohl ein geistiger Nachfolger des 90er-Jahre-Klassikers Sensible Soccer sein. In den ersten paar Nutzerbewertungen kommt das Spiel allerdings ziemlich schlecht weg, insbesondere die Steuerung wird kritisiert.

Wesentlich bessere Bewertungen erhält der Neuzugang Marble It Up: Mayhem. Der Murmelplattformer des Entwicklerstudios Marble it up erinnert natürlich mehr oder weniger deutlich an das legendäre Geschicklichkeitsspiel Marble Madness. Neben einem Einzelspielermodus gibt es auch Multiplayer.

Das nach der Zählung von Apple offiziell einhundertste Spiel ist UFO on Tape: First Contact, das von Revolutionary Concepts stammt. In der Fortsetzung des 2010 veröffentlichten Serienerstlings geht es darum, in halsbrecherischen Verfolgungsjagden möglichst viele Beweise für die Sichtung eines außerirdischen Raumschiffs zu sammeln.

Apple Arcade steht nur auf Hardware von Apple zur Verfügung, konkret auf iPhone, iPad, iPod touch, Rechnern mit MacOS Catalina sowie auf Apple TV. Das Abo kostet fünf Euro im Monat, eine Kündigung ist jederzeit zum Monatsende möglich. Das Angebot kann einen Monat lang kostenlos getestet werden. Im Rahmen der Familienfreigabe können sich bis zu sechs Personen ein Abo teilen.

Weitere Kosten fallen nicht an - auch Ingame-Käufe gibt es in keinem der Spiele auf Apple Arcade. Offline spielen ist möglich, Speicherstände werden mit Onlinezugang synchronisiert. Ein Teil der Spiele wurde exklusiv für Apple Arcade entwickelt, andere gibt es schon etwas länger auf Windows-PC, MacOS und Linux.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Anonymer Nutzer 12. Nov 2019

Ist ja nicht so, dass es abseits vom Touchscreen noch andere Sensoren gibt. Ist ja nicht...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /