• IT-Karriere:
  • Services:

Sims und viktorianische Ritter

Es gibt noch zahlreiche weitere Titel, die Spieler 2014 im Auge behalten sollten. Da ist etwa das witzige Die Sims 4, in dem Emotionen eine größere Rolle als in den Vorgängern haben. Oder das wunderbar durchgestylte The Order 1886, in dem viktorianische Ritter in einem Parallelwelt-London gegen Werwölfe antreten - allerdings nur auf der Playstation 4. Oder das grafisch imposante The Division von Ubisoft, das in einem von einer Epidemie geplagten New York spielt.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hannover
  2. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart

Spannender als in den vergangenen Jahren wird es wohl auch bei einigen Serien, etwa bei Fifa gegen Pro Evolution Soccer. Letzteres soll 2014 mit angeblich bahnbrechenden Innovationen erscheinen. Oder die Herbst-Taktik-Shooter: Was macht Activision, um den Niedergang von Call of Duty zu stoppen? Was veröffentlicht Electronic Arts in einem Jahr ohne "reguläres" Battlefield?

Auch die Pläne von Nintendo sind noch nicht vollständig klar, vor allem was die Wii U angeht. Angekündigt sind Fortsetzungen altbekannter Klassiker, wie Mario Kart 8 und ein neues Donkey-Kong im Frühjahr. Aber beides wird wohl kaum ausreichen, der Wii U zu so etwas wie einem Durchbruch zu verhelfen. Da wäre wohl eher eine Preissenkung sinnvoll, plus wirklich interessante Spiele - aber zu einem potentiellen Systemseller, nämlich einem echten Zelda-Spiel für die Wii U, soll es erst Mitte 2014 Informationen geben; derzeit liegen die nur für den Serien-Spin-Off Hyrule Warriors vor.

Allerdings ist Nintendo nicht der einzige Hersteller, der hinter mehr oder eben weniger verschlossenen Türen an Großproduktionen arbeitet. Einigermaßen sicher ist in den kommenden Monaten mit Ankündigungen zu Red Dead Redemption 2 zu rechnen. Microsoft wird sicher auch ein neues Halo für die Xbox One vorstellen.

Sony kontert vermutlich mit einem God of War für die Playstation 4 und Ubisoft stellt vermutlich Assassin's Creed 5 vor, das letzten Gerüchten zufolge diesmal im alten Ägypten angesiedelt ist. Vielleicht können wir dort ja gegen Ende 2014 mit einem Oculus Rift auf der Nase über die Pyramiden springen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 The Elder Scrolls Online und Everquest
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Paykz0r 05. Jan 2014

jop. beim 3ds gehts ja auch. gibt kein grund das nur auf eine perspektive zu beschränken

xtrem 04. Jan 2014

Was ist mit la noire 2, manhunt 3 und ein neues Midnight club? Bisher gab es ja immer nur...

xtrem 04. Jan 2014

Ich glaub nicht naughty dog ist mit dlcs und ports von the last of us beschäftigt

textless 03. Jan 2014

Wenn's so einfach wäre, würde ich gerne auf HL2 verzichten.

wasabi 03. Jan 2014

Ja :) Steam Machines sind zunächst mal ganz normale Spiele-PCs. In den 300 von Valve an...


Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /