Abo
  • Services:
Anzeige
The Witcher 3
The Witcher 3 (Bild: CD Projekt Red)

The Elder Scrolls Online und Everquest

Am 4. April 2014 erscheint das erste große neue MMORPG des Jahres: The Elder Scrolls Online, also quasi die Massively-Mulitplayer- und Fast-Endlos-Fassung von Skyrim - jedenfalls hat "TESO" auf Messen wie der Gamescom 2013 in Sachen Grafik, teils aber auch beim Gameplay stark an das Solo-Rollenspiel erinnert. Als zweites großes MMORPG könnte Everquest Next mit spannenden Neuerungen wie einer weitgehend zerstörbaren Umgebung erscheinen - allerdings hat sich Sony Computer Entertainment noch nicht offiziell zu dem geplanten Erscheinungstermin geäußert.

Anzeige

Eines ist jedenfalls klar: Blizzard wird auch 2014 kein ganz neues MMORPG, sondern lediglich die fünfte Erweiterung für World of Warcraft veröffentlichen, die den Titel Warlords of Draenor trägt. Davon abgesehen bringt Blizzard nach aktuellem Stand wohl noch das packende Sammelkartenspiel Hearthstone heraus, sowie die Diablo-3-Erweiterung Reaper of Souls (25. März 2013) und Diablo 3 selbst für Xbox One und Playstation 4. Wann und in welcher Form ist im Detail aber noch nicht endgültig bekannt.

Das andere aktuelle "Groß-und-besonders-kultig-Studio" Rockstar Games dürfte eher früher als später im Jahr 2014 eine PC-Umsetzung von GTA 5 ankündigen - erst Mitte Dezember 2013 hatte die Firma auf Twitter eine entsprechende Anfrage nicht wie bislang schnöde mit "Kein Kommentar", sondern mit einem Hinweis auf baldige Neuigkeiten beantwortet.

Extrem spekulativ, aber der Autor dieser Zeilen würde darauf sein Auto verwetten: Es dürfte parallel auch Umsetzungen für Xbox One und Playstation 4 geben - die unterscheiden sich technisch nicht mehr allzu sehr von einer PC-Fassung und sie dürften ebenfalls reißenden Absatz finden.

Relativ klar scheint hingegen, was Bioware in den kommenden Monaten vorhat: Zum einen dürfte 2014 das Fantasy-Rollenspiel Dragon Age Inquisition erscheinen, zum anderen ist mit Mass Effect 4 zu rechnen. Mit dem schon weit vorangeschrittenen Dragon Age rechnen wir Ende 2014. Etwas weniger klar ist, was mit Mass Effect passiert: EA hat das Programm noch nicht vorgestellt, aber unter der Hand ist aus Entwicklerkreisen zu hören, dass die Arbeit schon weit fortgeschritten sein soll.

Mass Effect 4 spielt nach aktuellem Wissenstand im gleichen Universum wie die Vorgänger, die Hauptfigur Commander Shepard wird aber nicht mehr auftauchen; vermutlich markiert Teil 4 den Auftakt einer neuen Trilogie.

 VR-Headset für die Playstation 4Sims und viktorianische Ritter 

eye home zur Startseite
Paykz0r 05. Jan 2014

jop. beim 3ds gehts ja auch. gibt kein grund das nur auf eine perspektive zu beschränken

xtrem 04. Jan 2014

Was ist mit la noire 2, manhunt 3 und ein neues Midnight club? Bisher gab es ja immer nur...

xtrem 04. Jan 2014

Ich glaub nicht naughty dog ist mit dlcs und ports von the last of us beschäftigt

textless 03. Jan 2014

Wenn's so einfach wäre, würde ich gerne auf HL2 verzichten.

wasabi 03. Jan 2014

Ja :) Steam Machines sind zunächst mal ganz normale Spiele-PCs. In den 300 von Valve an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  4. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 11:04

  2. Re: War das im Video das Kabel oder der Zugdraht?

    Eheran | 11:03

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    logged_in | 11:03

  4. Re: Frage

    logged_in | 11:00

  5. Re: Absicht?

    ArcherV | 10:48


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel