Spiele-Streamingdienst: Geforce Now startet auf Apples iOS

Nvidia bringt Geforce Now für iPads und iPhones. Das Spiele-Streamingdienst soll zudem künftig auch GoG und Cyberpunk 2077 unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,
Geforce Now als Beta für Apples iOS
Geforce Now als Beta für Apples iOS (Bild: Nvidia)

Nvidia hat Geforce Now für den Safari-Browser unter Apples iOS als Beta freigegeben, damit läuft der Spiele-Streamingdienst per play.geforcenow.com auch auf iPads und iPhones. Eine Unterstützung für Maus und Tastatur gibt es nicht, weshalb ein kompatibles Gamepad erforderlich ist. In den nächsten Monaten will Nvidia zudem den Chrome-Browser unterstützen und GoG als Partner integrieren.

Stellenmarkt
  1. Product Owner NovaCarts Components (m/w/d)
    MicroNova AG, Kassel, München/Vierkirchen
  2. Anwendungsentwicklerin / Anwendungsentwickler (w/m/d)
    Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
Detailsuche

Bisher läuft Geforce Now per Client-App unter Android, unter MacOS und unter Windows sowie seit August 2019 als Beta auch auf Chromebooks, wobei der Dienst dort per play.geforcenow.com gestartet wird. Laut Nvidia spielen über 10 Prozent aller Nutzenden von Geforce Now auf einem Chromebook, weshalb künftig weitere Chrome-Plattformen unterstützt werden sollen.

Auch bei den Partnern legt Nvidia nach: Neben dem Epic Games Store, Ubi Connect (einst Uplay) und Valves Steam soll in den nächsten Monaten auch GoG von CD Projekt Red in Geforce Now eingebunden werden. Wer also dort Spiele wie The Witcher 3 besitzt, kann diese kann im Spiele-Streamingdienst nutzen. Passend dazu hat Nvidia angekündigt, dass Cyberpunk 2077 direkt zum Release auf Geforce Now verfügbar sein wird.

  • Geforce Now startet für iOS. (Bild: Nvidia)
  • Künftig soll Chrome unterstützt ... (Bild: Nvidia)
  • ... und GoG als weitere Plattform integriert werden. (Bild: Nvidia)
  • Geforce Now erhält wöchentlich neue Spiele. (Bild: Nvidia)
Geforce Now startet für iOS. (Bild: Nvidia)

In den vergangenen Wochen und Monaten ist das Angebot weiter gewachsen: Als Neuzugänge oder Rückkehrer kamen unter anderem Assassin's Creed Valhalla, Control, Hunt Showdow, Iron Harvest, Marvel's Avengers, Medieval Dynasty, Port Royale 4, Rocket League, Second Extinction, Tomb Raider Underworld, Watchs Dogs Legion und XIII (Remake) hinzu. Die komplette Liste findet sich bei Nvidia, wobei es allerhand Dopplungen gibt. Hintergrund ist, dass einige Spiele etwa im Epic Games Store und bei Ubi Connect oder Valves Steam erscheinen und Geforce Now mehrere Anbieter abdeckt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Elektromobilität: Scheuer fordert Öffnung von Teslas Superchargern
    Elektromobilität
    Scheuer fordert Öffnung von Teslas Superchargern

    Verkehrsminister Andreas Scheuer will die Elektromobilität voranbringen. Er fordert Verbesserungen beim Laden der Elektroautos.

  2. Websicherheit: Wie KenFM von Anomyous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anomyous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

  3. Satelliteninternet: Starlink-Schüssel fällt bei großer Hitze aus
    Satelliteninternet
    Starlink-Schüssel fällt bei großer Hitze aus

    Nutzer von Starlink erleben in der Betaphase tatsächlich eine Notabschaltung wegen großer Hitze.

McTristan 19. Nov 2020

Ja schon klar, hab ich auch schon eine Weile benutzt. Da hat man halt immer die gleiche...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI MAG274R2 27" FHD 144Hz 269€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads (u. a. iPad Pro 12,9" 256GB 909€) • Razer Naga Pro 119,99€ • Alternate (u. a. NZXT Kraken WaKü 109,90€) [Werbung]
    •  /