Abo
  • Services:
Anzeige
Steam findet bestehende Dateien, die von einer anderen Installation kopiert wurden.
Steam findet bestehende Dateien, die von einer anderen Installation kopiert wurden. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Spiele umziehen mit Steam:

Anzeige

1. Auf dem Quell-PC das Steam-Verzeichnis mit den installierten Spielen suchen, es findet sich im Client unter "Steam/Einstellungen" und dann unter "Downloads". Im rechten Fenster ist dann auf "Bibliotheksordner" zu klicken. Dort können mehrere Ordner vorhanden sein, weil Steam Spiele auf mehreren Laufwerken verwalten kann.

  • Steam hat das erste Black Ops gefunden und prüft die Installation. (Screenshot: Golem.de)
  • Hier findet sich bei Origin der Ordner der Spielebibliothek. (Screenshot: Golem.de)
  • In diesem Menü zeigt Steam die Ordner der Spielebibliothek.(Screenshot: Golem.de)
  • In einem schnellen Gigabit-Ethernet sind auch über 110 MB/s machbar. (Screenshot: Golem.de)
In diesem Menü zeigt Steam die Ordner der Spielebibliothek.(Screenshot: Golem.de)

2. In den oder die Bibliotheksordner wechseln, dort gibt es eine Ordnerstruktur mit \SteamApps\common. Darin liegen die Spiele unter ihrem jeweiligen Namen. Gibt es, beispielsweise, ein \SteamApps\common\Tomb Raider, kann man den ganzen Ordner "Tomb Raider" nun ins Steam-Spieleverzeichnis des Ziel-PCs kopieren, als Unterordner von "common" der dortigen Spielebibliothek.

3. Auf dem Ziel-PC Steam starten und das Spiel aus der Liste des Accounts installieren. Steam findet dann die bereits vorhandenen Dateien und überprüft sie. Das dauerte bei uns im Fall von Wolfenstein: The New Order mit einer Samsung-SSD vom Typ 840 Pro mit 512 GByte rund zwei Minuten.

4. Bei manchen Spielen erfolgt dann noch eine Installation von Bibliotheken wie Microsofts C-Libraries oder DirectX. Danach hat man auf dem Ziel-PC eine frische Version des Titels, ohne Einstellungen und Spielstände - aber auch ohne stundenlangen Download.

 Spiele mit Steam und Origin kopieren: Sieben Minuten kopieren statt zwei Stunden DownloadSpiele-Umzug mit Origin: 

eye home zur Startseite
jo-1 16. Jun 2014

In andern Ländern gibt es auch deutlich besseres Essen wie bspw. in Italien oder...

markus.badberg 16. Jun 2014

Warum? "Kabel" ist nicht dazu "VERDAMMT" generell Bandbreitenprobleme zu haben! Da hat...

janoP 13. Jun 2014

Ich weiß, um ehrlich zu sein, nicht genau, wie groß die Spiele ungefähr sind, aber ich...

ChristianKpunkt 13. Jun 2014

Beim Neuinstallieren schon - aber wenn du ein Spiel auf eine andere Partition...

throgh 12. Jun 2014

Außer DRM? Nichts. STEAM oder vergleichbare Portale werden hier nur wieder schön geredet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  2. Ratbacher GmbH, München
  3. Safran Electronics & Defense Germany GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Pac-Man ab 1,99€)
  2. 49,79€
  3. 50,99€ (Vorbestellung)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  2. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn verhaftet

  3. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  4. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  5. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  6. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik

  7. Microsoft

    Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen

  8. Smartphone

    LG stellt Q8 mit zweitem Display vor

  9. Francois Piednoël

    Principal Engineer verlässt Intel

  10. Surface Laptop im Test

    Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

  1. Re: Materialwahl

    DetlevCM | 14:42

  2. Re: Paint wird vorerst NICHT entfernt

    dbenzhuser | 14:42

  3. Re: DSLRs?

    der_wahre_hannes | 14:41

  4. Re: Das wären interessante chips für ultra kleine PCs

    Sinnfrei | 14:41

  5. Re: Exploit - Wettannahme hier

    Füchslein | 14:37


  1. 14:30

  2. 14:00

  3. 13:29

  4. 13:13

  5. 11:59

  6. 11:58

  7. 10:51

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel