Abo
  • Services:
Anzeige
Die zweite Version von SteamOS steht zum Testen bereit.
Die zweite Version von SteamOS steht zum Testen bereit. (Bild: Valve)

Spiele-Linux: Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version

Die zweite Version von SteamOS steht zum Testen bereit.
Die zweite Version von SteamOS steht zum Testen bereit. (Bild: Valve)

Mit SteamOS 2.0 plant Valve den ersten großen Versionssprung bei seinem eigenen Betriebssystem. Die aktuelle Vorschau basiert auf Debian 8.1 mit einem Langzeitkernel, wird aber nur experimentierfreudigen Testern empfohlen.

Anzeige

An dem Nutzererlebnis und den meisten Funktionen solle sich im Vergleich zum Vorgänger nichts Grundlegendes ändern, schreibt Valve in der Ankündigung der Vorschau auf SteamOS in Version 2.0 alias Brewmaster. Die Neuerungen betreffen hauptsächlich Code unter der Haube, den die Entwickler nach eigener Aussage aber noch nicht ausführlich genug getestet haben.

Die Arbeiten an der neuen Version sollen dennoch so früh wie möglich der Community übergeben werden, um Feedback von Testern zu bekommen. Valve warnt derzeit explizit vor der Installation von Brewmaster auf einem Produktivsystem sowie vor dem Verlust von Daten. Angesichts der konkreten Details am Unterbau erscheint diese Warnung jedoch etwas übertrieben.

Debian 8.1 als Grundlage

So basiert Brewmaster auf dem aktuellen Debian 8.1 und nutzt Linux 3.18 - einen Kernel mit Langzeitunterstützung. Zwar passt Valve seinen Kernel mit eigenen Patches an, das Grundsystem sollte trotzdem vergleichsweise stabil sein. Als bekannte Probleme listet Valve derzeit lediglich einen Fehler beim Setzen der Zeitzone und einige wenig gravierende Schwierigkeiten, die auf die Grafiktreiber zurückzuführen sind.

Zurzeit wird ein Upgrade noch nicht unterstützt, das Team untersucht die Möglichkeit aber für spätere Veröffentlichungen. Zum Testen ist also eine Neuinstallation notwendig, die Vorgehensweise dafür gleicht der Installation des aktuellen SteamOS 1.0 alias Alchemist.

Letzteres soll noch einige Zeit mit Updates versorgt und erst später komplett durch Brewmaster ersetzt werden. Welche der beiden Versionen letztlich auf den offiziellen Steam Machines im November laufen wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
tanren 16. Jul 2015

Nein war es eigentlich überhaupt nicht, wie kommst du dadrauf? Der Hauptgrund für SteamOS...

Lala Satalin... 01. Jul 2015

Bei den neuen beiden Windows 10 Previews war Golem sich auch für Screenshots zu schade.

Anonymer Nutzer 01. Jul 2015

Ich hab den Raspbey-B und ich persönlich würde sagen,dass er das Super Nintendo...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Spectra-Physics, Rankweil (Österreich)
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Regierung von Oberbayern, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Re: auf Wunsch von Sony?

    Hotohori | 06:06

  2. Re: Trailer und Werbung vor dem Film

    Hotohori | 06:04

  3. Und Unitymedia müsste separat verklagt werden ...

    M.P. | 06:02

  4. Re: Wie gehts eigentlich der Java Version?

    Hotohori | 06:00

  5. Android oder GApps

    wudu | 05:54


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel