• IT-Karriere:
  • Services:

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht

Noch ist das Oculus Rift ein Development Kit und kein Consumer-Gerät. Die kurze Konversation "Und, klappt es?" - "Ja, mittlerweile" ist daher ebenso alltäglich wie tolle, immersive VR-Erfahrungen.

Artikel veröffentlicht am , /
Darkfield auf dem Oculus Rift DK2
Darkfield auf dem Oculus Rift DK2 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Mit Dev-Kits ist das so eine Sache, da bildet das Oculus Rift DK2 keine Ausnahme. "Ich verstehe, dass diese Hardware für Entwickler gedacht ist und es sich hierbei nicht um ein Produkt für Endkunden handelt": Wer diesen Hinweis nicht anhakt, kann die Bestellung des zweiten Development Kit nicht abschließen.

Wir haben uns in den vergangenen Tagen und Wochen ausführlich mit dem Head Mounted Display beschäftigt, und dabei ist uns eines klargeworden: Aktuell macht das DK2 erst mit Herumprobieren sowie Frustresistenz richtig Spaß. Viele Spiele laufen erst nach etwas Tüftelei, andere starten problemlos - sind aber nicht gut angepasst und verursachen schnell Übelkeit.

Ein grundlegendes Problem ist die Integration des aktuellen SDKs: Damit das Rift DK2 korrekt unterstützt wird, ist mindestens die Version 0.4.0 notwendig. Die aktuelle Beta 0.4.1 bietet weitere Verbesserungen, die jedoch nicht zwingend erforderlich sind, damit das DK2 ansprechbar ist. Die SKDs der 0.4-Branche aktivieren das Positional Tracking des DK2, zudem ist automatisch ein "Health and Safety Warning"-Bildschirm beim Spielstart aktiviert.

Eine neue Option ist "DirectToRift": Statt den primären Monitor auf das Head Mounted Display zu erweitern, startet die jeweilige Anwendung direkt auf dem Rift, das bis dahin im Standby-Betrieb bleibt.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  2. SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Baden-Baden

Angepasste Software bietet eine dedizierte DirectToRift-Ausführungsdatei, wodurch theoretisch keine weiteren Schritte unternommen werden müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Unity-Demos und Unreal Engine 4 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB273UGS für 486,43€, Sennheiser GSP 350 für 78€ und Logitech G935 für...
  2. 86,20€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  3. 110,93€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  4. 89,66€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)

Hotohori 01. Sep 2014

Letzteres kann man direkt beantworten: der Spieler nimmt schützend die Arme hoch. ;)

Hotohori 01. Sep 2014

Würde dir raten, wenn du die Gelegenheit/Möglichkeit hast, beschäftige dich auf jeden...

Hotohori 01. Sep 2014

Problem ist, dass diese 3D Filme eben fürs Kino produziert werden und da es viele...

mike_kaily 29. Aug 2014

... wie man hier sehen kann: http://www.dialogpur.com/2014/08/29/saucool-oculus-rift-vr...

hw75 28. Aug 2014

Alles Gewöhnungssache. Natürlich wird es immer etwas seltsam sein, wenn...


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
    Yakuza und Dirt 5 angespielt
    Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

    Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
    2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
    3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

      •  /