• IT-Karriere:
  • Services:

Spielbalance: Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt

Kleine Probleme, die bei Spielern dennoch für großen Frust sorgen, sollen in den nächsten Tagen im Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 und in Battlefield 5 angegangen werden. Es geht unter anderem um bessere Belohnungen in der Westernwelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Red Dead Redemption 2
Artwork von Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)

Die Entwicklerstudios Rockstar Games und Dice haben für ihre aktuellen Titel größere Updates angekündigt, die in den nächsten Tagen erscheinen sollen. Bei Rockstar Games geht es um die Ingame-Wirtschaft im Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2. Änderungen sollen dafür sorgen, dass "alle Aktivitäten angemessen belohnt werden und Spaß machen", schreiben die Entwickler in ihrem Blog.

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. OGS Gesellschaft für Datenverarbeitung und Systemberatung mbH, Koblenz

Hintergrund sind Beschwerden von Spielern, dass es viel zu lange dauere, durch alltägliche Aufgaben und Missionen ausreichend Gold für ein neues Pferd oder für bessere Waffen zu erhalten. Dabei steht im Hintergrund auch die Sorge, dass die Bezahlung absichtlich niedrig gehalten wird, um die Spieler später einfacher zum Kauf von Goldbarren für echtes Geld überreden zu können. In dem derzeit als Beta verfügbaren Red Dead Online gibt es diese Option noch nicht. Wann es derartige Mikrotransaktionen geben wird, ist derzeit unklar.

Ebenfalls um kleine Änderungen, die aber spürbare Auswirkungen haben dürften, geht es in Battlefield 5 von Dice. Dort ist die Community nicht einverstanden mit der sogenannten Time to Kill (TTK), vor allem aber mit der damit eng verbundenen Time to Death (TTD). Konkret haben offenbar zu viele Spieler den Eindruck, viel zu schnell zu sterben. Ein Stück weit war es Absicht der Entwickler, dass man vorsichtiger als in den Vorgängern agieren und auch Schleichen und Deckung suchen soll, um keine Kugeln zu fangen.

Dice kündigt in einem Forum auf Reddit an, das aktuelle System zu überarbeiten - wenn auch vorsichtig. Neben den Schadenswerten selbst sollen auch andere Elemente möglicherweise überarbeitet werden, etwa der Netcode sowie die Anzeigen, wenn man Treffer einsteckt - etwa, damit man noch ausweichen kann.

Außerdem soll es beim auch im Test von Golem.de kritisierten System zum Wiederbeleben ein paar Änderungen geben. Das Ganze soll nicht schneller, aber komfortabler ablaufen. Wenn sich herausstellt, dass die Community damit dann noch nicht zufrieden ist, könnte der Prozess aber später auch tatsächlich beschleunigt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit vielen Hardware-und Zubehörangeboten
  2. 199,99€ (Vergleichspreis 269€)
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 2920X für 399€ inkl. Versand)
  4. (u. a. Samsung Galaxy S10 128 GB für 555€ statt 599€ im Vergleich und Sony Xperia 10 21:9 64...

censorshit 04. Dez 2018

Das würde schon gehen, wenn die Leute nicht sofort zur nächsten Flagge rennen würden. So...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

    •  /