Spielabo: Apple Arcade wird günstiger

Der vollständige Zugang zu über 100 Mobile Games kostet bei Apple Arcade etwas weniger: Das Jahresabo ist für 50 statt 60 Euro erhältlich. Mit Probemonat und Gutscheinrabatt können Spieler ebenfalls Geld sparen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Apple Arcade
Artwork von Apple Arcade (Bild: Apple)

Seit September 2019 gibt es das Spieleabo Apple Arcade (Test auf Golem.de), nun hat der Anbieter den Preis etwas gesenkt: Ab sofort gibt es ein Jahresabo für 50 Euro. Bislang musste man für den gleichen Zeitraum entsprechend viele Monatsabos für jeweils rund 5 Euro abschließen, so dass der Jahrespreis bei 60 Euro lag.

Stellenmarkt
  1. ERP-Systemadministrator/IT-A- dministrator / (Fach) Informatiker (m/w/d)
    Ankerkraut GmbH, Hamburg
  2. Mitarbeiter IT-Support/IT-Hotline (m/w/d)
    Handelshof Management GmbH, Köln
Detailsuche

Über die Familienfreigabe können bis zu sechs Familienmitglieder auf die Inhalte zugreifen. Weitere Sparmöglichkeiten ergeben sich durch den kostenlosen Probemonat und Gutscheinkarten, die im Handel oft mit Rabatten erhältlich sind. Das Jahresabo wird automatisch verlängert, wenn es nicht spätestens 24 Stunden vor der Verlängerung gekündigt wird.

Für die 50 Euro erhält der Anwender vollen Zugriff auf derzeit etwas mehr als 100 Games, die über iPhone und iPads sowie in den meisten Fällen auf Apple TV und auf Rechnern mit MacOs gespielt werden können - auch offline. Zusätzliche Kosten fallen nicht an, Bezahlinhalte gibt es in den Spielen auf Apple Arcade gar nicht.

Das Angebot umfasst Titel aus allen Genres, es wird von Apple kuratiert und ist relativ hochwertig. Entwickler wie Sega, Konami und Ubisoft produzierten zum Teil sogar Exklusivspiele für das Abo.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    20.-24.06.2022, virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In den USA hat Google ein ähnliches Angebot namens Google Play Pass für Android gestartet, der Preis liegt ebenfalls bei rund 5 US-Dollar. Während die Games für Apple Arcade teils mit finanzieller oder technischer Unterstützung von Apple entstanden, gibt es bei Google Play Pass vorwiegend ältere oder zumindest bereits länger erhältliche Games und Anwendungen.

Darunter sind immerhin Klassiker wie Thimbleweed Park, Monument Valley 2 und Star Wars Kotor. Eigentlich sollte Play Pass relativ bald auch in anderen Ländern verfügbar sein, derzeit tut sich diesbezüglich aber nichts.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Varia RCT716 Dashcam
Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung

Rücklicht plus Fahrzeugwarnung und Dashcam: Garmin stellt mit dem Varia RCT716 ein Gerät vor, das Bewegtbilder nach Unfällen liefert.

Varia RCT716 Dashcam: Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung
Artikel
  1. Geforce RTX 3070: Cloud-Gaming mit Shadow wird noch teurer
    Geforce RTX 3070
    Cloud-Gaming mit Shadow wird noch teurer

    Nachdem Shadow einen Käufer gefunden hat, war es lange still um den Cloud-Gaming-Anbieter. Nun kommt er zurück mit höheren Preisen.

  2. Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
    Halbleiter & SMIC
    Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

    Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

  3. Smartphone: Pebble-Gründer wünscht sich ein iPhone Mini mit Android
    Smartphone
    Pebble-Gründer wünscht sich ein iPhone Mini mit Android

    Der Pebble-Gründer Eric Migicovsky will einen Hersteller davon überzeugen, ein Oberklasse-Smartphone in einem kompakten Gehäuse anzubieten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /