• IT-Karriere:
  • Services:

DSLM: Canon EOS R5 nimmt 8K mit 30 Bildern pro Sekunde auf

Canon hat einige technische Spezifikationen seines neuen Spitzen-DSLM-Modells freigegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Canon EOS R5
Canon EOS R5 (Bild: Canon)

Die Canon EOS R5 dürfte für anspruchsvolle Videoregisseure interessant werden. Die DSLM wird eine Videoleistung erbringen, die bisher unerreicht war. So nimmt die EOS R5 intern 8K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde bei voller Sensorbreite auf. Die R5 nimmt nach Herstellerangaben sowohl 8K- als auch 4K-Videos mit 10 Bit in H.265 auf.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Doch üblich sind 8K-Videos noch nicht, weshalb auch die anderen Features der R5 spannend sind. So sollen 4K-Videos mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden, was Zeitlupenaufnahmen in hoher Qualität verspricht. Canon wildert mit solchen Funktionen auch im eigenen Fuhrpark, denn diese waren bisher professionellen Modellen wie der C200 vorbehalten.

Canon wird den Autofokus Dual Pixel in allen Videomodi zur Verfügung stellen, was laut einem Bericht von Techradar nicht einmal die Canon 1DX Mark III kann. Diese kann nicht im Dual-Pixel-AF-Modus operieren, wenn sie im Raw- oder 60p-Modus aufnimmt.

Wie lange ein Videoclip sein darf, ist noch nicht bekannt und auch Angaben zu den Dateigrößen gibt es noch nicht. Die R5 bietet einen CFexpress-Steckplatz und einen Steckplatz für SD UHS-II.

Auch der Preis ist noch nicht bekannt, spekuliert wird in einer Größenordnung von etwa 4.000 Euro nur für das Gehäuse der Canon EOS R5.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 9,99€
  2. (-78%) 2,15€

Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  2. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor
  3. Global Analyst Summit Huaweis "gegenwärtiges Ziel ist, zu überleben"

Lego Education Spike Prime: Block für Block programmieren lernen
Lego Education Spike Prime
Block für Block programmieren lernen

Mathe büffeln? Formeln pauken? Basic-Code entwickeln? Ganz ehrlich: Es gibt angenehmere Arten, die MINT-Welt kennenzulernen.
Ein Test von Jan Rähm

  1. Lego Technic und Mindstorms Basteln mit Klemmbausteinen
  2. ISS Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation
  3. Anzeige LEGO Technic Kranwagen bringt doppelten Bauspaß

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

    •  /