• IT-Karriere:
  • Services:

Spiegellose Vollformatkamera: Canon EOS R5 soll 8K-Video aufnehmen

Canon will mit der EOS R5 eine spiegellose Vollformatkamera entwickeln, die 8K-Videos aufzeichnen kann. Fotos soll sie mit 20 Bildern pro Sekunde machen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Canon EOS R5
Canon EOS R5 (Bild: Canon)

Die Canon EOS R5 ist eine Systemkamera für Profis, teilte Canon mit und will damit ein wenig Kaufzurückhaltung erzeugen, denn die 8K-Kamera ist noch gar nicht auf dem Markt, sondern wird erst noch entwickelt, wie der japanische Kamerahersteller mitteilte. Doch bereits vor ungefähr einem Jahr hatte der leitende Produktplaner Yoshiyuki Mizoguchi von Canon verlauten lassen, dass so eine Kamera in der Produkt-Pipeline sei.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Bundesnachrichtendienst, Berlin

Die EOS R5 soll 20 Bilder pro Sekunde mit elektronischem Verschluss und 12 Bilder pro Sekunde bei Verwendung des mechanischen Verschlusses aufnehmen und mit einer optischen Bildstabilisierung arbeiten, wobei sowohl eine kamerainterne als auch eine objektivseitige Stabilisierung verwendet werden.

Die EOS R5 wird zwei Kartensteckplätze haben und soll mit einem neuen Objektiv auf den Markt kommen, dem RF 24-105mm F4-7.1 IS STM. Noch 2020 sollen die Objektive RF 100-500mm F4.5-7.1 L IS USM und die Extender RF 1.4x und RF 2x auf den Markt kommen.

Zum Preis und zum Erscheinungsdatum der EOS R5 hat Canon bisher noch keine Angaben gemacht. 8K-Video ist auch im Consumer-Bereich bereits präsent: So kann das neue Samsung S20 bereits in dieser Auflösung filmen. Erste Fernseher mit 7.680 x 4.320 Pixeln Auflösung wurden bereits von Samsung, Sony und LG angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

pica 13. Feb 2020 / Themenstart

Danke, den Dell werde ich mir 'mal anschauen.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

    •  /