Spiegellose Vollformatkamera: Canon EOS R5 soll 8K-Video aufnehmen

Canon will mit der EOS R5 eine spiegellose Vollformatkamera entwickeln, die 8K-Videos aufzeichnen kann. Fotos soll sie mit 20 Bildern pro Sekunde machen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Canon EOS R5
Canon EOS R5 (Bild: Canon)

Die Canon EOS R5 ist eine Systemkamera für Profis, teilte Canon mit und will damit ein wenig Kaufzurückhaltung erzeugen, denn die 8K-Kamera ist noch gar nicht auf dem Markt, sondern wird erst noch entwickelt, wie der japanische Kamerahersteller mitteilte. Doch bereits vor ungefähr einem Jahr hatte der leitende Produktplaner Yoshiyuki Mizoguchi von Canon verlauten lassen, dass so eine Kamera in der Produkt-Pipeline sei.

Stellenmarkt
  1. Delphi Entwickler (m/w/d)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  2. IT Datacenter Specialist (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Oberpfaffenhofen
Detailsuche

Die EOS R5 soll 20 Bilder pro Sekunde mit elektronischem Verschluss und 12 Bilder pro Sekunde bei Verwendung des mechanischen Verschlusses aufnehmen und mit einer optischen Bildstabilisierung arbeiten, wobei sowohl eine kamerainterne als auch eine objektivseitige Stabilisierung verwendet werden.

Die EOS R5 wird zwei Kartensteckplätze haben und soll mit einem neuen Objektiv auf den Markt kommen, dem RF 24-105mm F4-7.1 IS STM. Noch 2020 sollen die Objektive RF 100-500mm F4.5-7.1 L IS USM und die Extender RF 1.4x und RF 2x auf den Markt kommen.

Zum Preis und zum Erscheinungsdatum der EOS R5 hat Canon bisher noch keine Angaben gemacht. 8K-Video ist auch im Consumer-Bereich bereits präsent: So kann das neue Samsung S20 bereits in dieser Auflösung filmen. Erste Fernseher mit 7.680 x 4.320 Pixeln Auflösung wurden bereits von Samsung, Sony und LG angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
City M 2.0
Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike

Das Strøm City M 2.0 ist ein E-Bike, das wegen seiner schlichten Linienführung auffällt und über Indiegogo für 1.095 Euro angeboten wird.

City M 2.0: Strøm baut minimalistisches Pendler-E-Bike
Artikel
  1. Satellitenkommunikation: Bundeswehr soll Starlink testen
    Satellitenkommunikation
    Bundeswehr soll Starlink testen

    Das deutsche Heer soll Produkte für private Satellitenkommunikation testen. Das Verteidigungsministerium nennt in diesem Zusammenhang Starlink von SpaceX.
    Eine Exklusivmeldung von Lennart Mühlenmeier

  2. Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg
    Cambridge Analytica
    US-Staatsanwalt klagt gegen Mark Zuckerberg

    Für die US-Staatsanwaltschaft ist klar, dass Mark Zuckerberg für den Datenschutzskandal bei Facebook rund um Cambridge Analytica verantwortlich ist.

  3. Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
    "Macht mich einfach wahnsinnig"
    Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /