Spider-Man Miles Morales: Grafik, Verfügbarkeit und Fazit

Neu sind Spezialkräfte von Miles, über die Peter nicht verfügt: Der Schüler-Spidy hat elektrische Venom-Energie-Fähigkeiten, mit der er beispielsweise den Feinden um sich herum einen Stromschlag verpassen kann und sich so im Kampf etwas Luft verschafft, um die Gegner dann nacheinander statt gleichzeitig auszuboxen.

Stellenmarkt
  1. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen
Detailsuche

Später beherrscht er dann auch Tarnung, womit er für die Feinde unsichtbar wird. Das ermöglicht einige neue Ansätze, etwa das gezielte Ausschalten eines Gangsters und gleich darauf die Unsichtbarkeit und das Kauern auf einem Vorsprung. Stellenweise erinnern die damit möglichen Taktiken stark an Batman Arkham Knight, wenn sich der Fledermausmann unsichtbar über Feinden platziert und sie dann zu sich hochzieht.

Die Grafik von Miles Morales macht einen hervorragenden Gesamteindruck, vor allem auf der Playstation 5. Die Stadt wirkt detailreicher als im Vorgänger, die Sichtweite ist höher und es gibt schicke Raytracing-Effekte für Spiegelungen. Im Optionenmenü können wir zwischen einem "Bildqualität"-Modus mit einer Bildrate von 30 fps und einem "Leistung"-Modus mit 60 fps wählen. Vermutlich wird in Letzterem die native Auflösung dynamisch verringert, was aber kaum bis nicht zu sehen ist.

Auf der PS4 sieht das Spiel zwar etwas weniger imposant aus - aber im Grunde ist Spider-Man auch auf der älteren Plattform immer noch ein Hingucker. Die Unterteilung in zwei Grafikmodi entfällt, stattdessen ist Miles immer in 30 fps unterwegs.

Spider-Man Miles Morales erscheint am 12. November 2020 für die Playstation 4 und 5 für rund 60 Euro; die neue Konsole selbst ist in Europa offiziell erst ab dem 19. November erhältlich. Wer die PS4-Version kauft, bekommt ein kostenloses Upgrade auf die PS5-Fassung. Savegames sollen übertragen werden können.

Die deutsche Sprachausgabe ist sehr gut, alternativ lässt sich per Menü die englische Originalfassung auswählen; Untertitel sind verfügbar. Es gibt keinen Multiplayermodus und keine Mikrotransaktionen. Von der USK hat das Programm eine Freigabe ab 12 Jahre erhalten.

Fazit

Wer sich mal wieder so richtig superheldenmäßig aus den Socken hauen lassen möchte: einfach das Abenteuer mit dem neuen Spider-Man starten. Miles Morales eröffnet die Next-Gen-Konsolengeneration mit in dieser Form unerwartet spektakulärer Action, einer herzerwärmenden Handlung und einer ebenso offenen wie wunderschön in der Sonne funkelnden Hochhausmetropole.

Sehr erwachsenen Spielern mag der ein oder andere Aspekt der Story und der Figuren etwas zu teenagerhaft sein. Dann kann man sich auf das motivierende und durchaus komplexe Kampfsystem konzentrieren und schwingt durch die grandios ausgeleuchteten Großstadtschluchten der Sonne entgegen zum Absolvieren von Herausforderungen. Miles Morales bietet auf Playstation 5 und mit Abstrichen auch auf der PS4 ein gutgelauntes und kurzweiliges Vergnügen der Extraklasse.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spider-Man Miles Morales im Test: Superheldenextraklasse!
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

motzerator 13. Nov 2020

Ich sitze hier am PC und gucke ein Video, auf dem man den Unterschied zwischen Spiderman...

zonk 10. Nov 2020

Bei dieser Planzeichnung erkennt man sehr gut, dass das alles korrekt ist. https://www...

it-fuzzy 10. Nov 2020

Ich seh auch keinen Unterschied. Die Videoqualität ist unterirdisch, aber auch damit...

brainslayer 07. Nov 2020

soll das video uns beweisen das es auf der ps5 aussetzer gibt und auf der ps4 nicht? ich...

JohnWickzer 07. Nov 2020

Das sind totkomprimierte GOLEM Videos. Die sind so schlecht, dass man auf deren Basis...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /