Abo
  • Services:
Anzeige
Ricoh R Developer Kit
Ricoh R Developer Kit (Bild: Ricoh)

Sphärische Rundumvideos: Ricoh bringt 360-Grad Kamera für kontinuierliches Livestreaming

Ricoh R Developer Kit
Ricoh R Developer Kit (Bild: Ricoh)

Ricoh hat eine Videokamera vorgestellt, die Rundumaufnahmen kontinuierlich streamen kann, solange die Kamera mit Strom versorgt wird. Die Ricoh R wird als Entwickler-Kit vermarktet und kann das Bild über USB oder HDMI ausgeben.

Die Ricoh R streamt 360-Grad-Videos mit 2K Auflösung und 30 Bildern pro Sekunde. Die Kamera kann bis zu 24 Stunden lang einen Livestream übertragen, sofern sie ans Stromnetz angeschlossen ist.

Anzeige

Das Ricoh R Developer Kit ist nach Angaben des japanischen Herstellers die erste Kamera, die sphärische 360-Grad-Videos live so lange streamen kann. Die Kamera wird auf der CES 2017 in Las Vegas präsentiert und soll ab Frühjahr 2017 erhältlich sein. Die Aufnahmen werden auch auf einer MicroSD-Karte gespeichert. Der Preis für das Entwicklerkit, das auch die Kamera enthält, liegt bei 499 US-Dollar.

Sphärische 360-Grad-Videos werden derzeit noch selten für Livestreaming eingesetzt. Videofilmer experimentieren mit dem Format noch. Konzerte, Sportereignisse und Ähnliches wurden bereits übertragen. Die Nutzer können die Videos teilweise über VR-Headsets ansehen oder auf dem Bildschirm den gewünschten Bildausschnitt wählen.

Nachtrag vom 27. Februar 2017, 11:45 Uhr

Die Kamera kann ab sofort vorbestellt werden, der Preis liegt bei 499 US-Dollar.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. über Hays AG, Stuttgart
  3. Continental AG, Regensburg
  4. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Gallin bei Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,74€
  2. 30,99€
  3. 429,00€ bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  1. Re: frage: notruf?

    plutoniumsulfat | 04:46

  2. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    plutoniumsulfat | 04:45

  3. Re: Das Produkt ist tot!

    stschindler | 03:20

  4. Re: Recht von Jameda

    bentol | 02:59

  5. Re: Damit man die Pimmelpickel erkennt ?

    wire-less | 02:57


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel