Abo
  • Services:
Anzeige
Greg Zeschuk, EA-Manager  Frank Gibeau und Ray Muzyka
Greg Zeschuk, EA-Manager Frank Gibeau und Ray Muzyka (Bild: Mike Segar/Reuters)

Spekulationen: Gründer Zeschuk und Muzyka nicht mehr bei Bioware?

Greg Zeschuk, EA-Manager  Frank Gibeau und Ray Muzyka
Greg Zeschuk, EA-Manager Frank Gibeau und Ray Muzyka (Bild: Mike Segar/Reuters)

Im Mai 2012 haben die Gründer und Chefs von Bioware noch Entlassungen angekündigt, inzwischen haben sie das Entwicklerstudio möglicherweise selbst verlassen - darauf deuten ein Onlineprofil und Branchengerüchte hin.

Bei Bioware läuft es derzeit nicht gut: Das zuletzt veröffentlichte Rollenspiel Mass Effect 3 ist wegen seines Endes viel von Spielern kritisiert worden, bei Star Wars: The Old Republic sind die Abonnentenzahlen unter eine Million gefallen, die Ergänzung um ein Free-to-Play-Geschäftsmodell steht bevor. Und im Mai 2012 haben Greg Zeschuk und Ray Muzyka - Gründer und Chefs von Bioware - in einem offenen Brief verkündet, dass sie sich von einigen "talentierten, leidenschaftlichen und außergewöhnlich hart arbeitenden Mitarbeitern" trennen müssten.

Anzeige

Möglicherweise gehören Zeschuk und Muzyka selbst zu den Personen, die nicht mehr bei Bioware arbeiten. Jedenfalls berichtet die deutsche Webseite Gamersglobal.de unter Bezug auf einen angeblich glaubwürdigen Insider, dass die beiden aufgehört haben. Sie seien bei mindestens einem sehr wichtigen Meeting nicht anwesend gewesen, Zeschuk habe man schon seit Wochen nicht mehr gesehen. In seinem LinkedIn-Profil steht außerdem, dass er seinen Posten als General Manager von Bioware Austin nur bis Mai 2012 ausgefüllt hat. Derzeit ist er nach seinen Angaben dort nur noch Gründer von Bioware - was er bis an sein Lebensende bleiben dürfte.

Bioware wurde 1995 von den studierten Ärzten Zeschuk und Muzyka gegründet. Seit 2007 gehört das Unternehmen zu Electronic Arts; beide Firmen haben sich noch nicht zu den Personalien geäußert.

Nachtrag vom 6. August 2012, 14.30 Uhr

Ein Mitarbeiter von Bioware hat die Gerüchte im offiziellen Forum mit dem Wort "Falsch" kommentiert und den Thread dann geschlossen. Eine weitergehende Erklärung, insbesondere was das - bislang unveränderte - Linkedin-Profil von Greg Zeschuk angeht, hat er nicht.

2. Nachtrag vom 7. August 2012, 12.10 Uhr

Laut Electronic Arts hat Greg Zeschuk eine Auszeit von seinem Job bei Bioware genommen - unter anderem, um über neue Projekte nachzudenken. Ray Muzyka arbeitet nach Unternehmensangaben in unveränderter Position bei dem Entwicklerstudio.


eye home zur Startseite
Cyrion 07. Aug 2012

Den Grund deiner Verwirrung solltest du woanders suchen. Unaufmerksames lesen zum...

DerJochen 06. Aug 2012

Und Bioware ist ja dank EA ein sinkendes Schiff geworden.

KleinerWolf 06. Aug 2012

falscher? Noch mehr falsch als falsch? am falschesten?

Endwickler 06. Aug 2012

Bildtitel: Greg Zeschuk, EA-Manager Frank Gibeau und Ray Muzyka (Bild: Mike Segar...

a user 06. Aug 2012

ja, z.m. im ersten teil. allerdings ist es eher wie ein minigame konzipiert und weniger...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MS-Schramberg GmbH & Co. KG, Schramberg-Sulgen
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  3. Pilz GmbH & Co. KG, Darmstadt
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 64,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  2. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  3. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  4. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  5. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  6. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  7. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  8. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  9. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  10. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Meanwhile in Germany...

    Quantium40 | 11:31

  2. Re: Musk hat das Konzept aus Space Quest II geklaut

    ckerazor | 11:29

  3. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    dabbes | 11:29

  4. Auto pilot mal wieder versagt !

    NoE | 11:29

  5. Re: Hilfe ohne Cookies sind wir geliefert.... Rumheul

    m00hk00h | 11:27


  1. 11:01

  2. 10:28

  3. 10:06

  4. 09:43

  5. 07:28

  6. 07:13

  7. 18:37

  8. 18:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel