Abo
  • Services:
Anzeige
Rambus verkauft mittlerweile auch DDR4-Speicher.
Rambus verkauft mittlerweile auch DDR4-Speicher. (Bild: Rambus)

Speichertechnik: Rambus verlängert Patentabkommen mit AMD

Rambus verkauft mittlerweile auch DDR4-Speicher.
Rambus verkauft mittlerweile auch DDR4-Speicher. (Bild: Rambus)

Alle Jahre wieder: Rambus hat sein Patentabkommen mit AMD erneuert und um fünf Jahre verlängert. Der Prozessorentwickler muss dem Speicherspezialisten jedes Quartal einen Obolus bezahlen.

Der für Speichertechnologien bekannte Hersteller Rambus hat mit dem CPU-Entwickler AMD ein erneutes Patentabkommen getroffen. Die Vereinbarung läuft fünf Jahre, die Details der Vereinbarung unterliegen wie üblich einem Verschwiegenheitsabkommen. AMD bezahlt Rambus pro Quartal, um nicht näher genannte Patente für Mikrochips und Platinen einsetzen zu dürfen, also beispielsweise Grafikkarten oder bestimmte Prozessoren.

Anzeige

AMD hatte sich zuletzt 2010 mit Rambus auf ein Patentabkommen geeinigt, das bis zum dritten Quartal 2015 gültig war. Rambus lebt seit den 90er Jahren vornehmlich von solchen Übereinkünften, wenngleich der Hersteller durch seinen RDDRAM-Ausflug bei Intels Chipsätzen für den Pentium II und den Pentium III sowie mit dem XDR-Speicher in der Playstation 3 mehr im Rampenlicht stand. Ab dem Pentium 4 hingegen wechselte Intel auf DDR-Speicher und verbannte damit den teuren RDRAM.

Viele Speichertechnologien wie GDDR5X sind heute jedoch vom Jedec-Gremium spezifiziert und für alle Hersteller verfügbar, mittlerweile verkauft Rambus selbst beispielsweise DDR4-Arbeitsspeicher und seit 2013 auch LED-Leuchtmittel, hierbei handelt es sich aber um keine Eigenentwicklung.


eye home zur Startseite
Eisboer 26. Jan 2016

Ich kann das nicht befürworten, aber im Kapitalismus soll alles verhandelbar sein und die...

QDOS 26. Jan 2016

Stimmt, aber Rambus macht ja nicht nur RDRAM. zB stammt der XDR DRAM aus der PS3 von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH, Münster, Hamburg, Leonberg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. endica GmbH, Karlsruhe, Heilbronn, Freiburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 25,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  2. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  3. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  4. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  5. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  6. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  7. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  8. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder

  9. FTTH/B

    EWE und Telekom investieren zwei Milliarden Euro in FTTH/B

  10. Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test

    Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Bitte die Aufschrift weiterhin nutzen!

    Axido | 16:09

  2. Re: Oh oh oh, weh getan?

    xxsblack | 16:09

  3. Re: Das Spieleangebot

    Astorek | 16:08

  4. Re: Alle Jahre wieder

    Funny77 | 16:08

  5. Re: Über Geschmack lässt sich (nicht) streiten

    MarioWario | 16:07


  1. 16:00

  2. 15:29

  3. 15:16

  4. 14:50

  5. 14:25

  6. 14:08

  7. 13:33

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel