Abo
  • Services:

Speichermonster: 8 TByte Speicherplatz mit Thunderbolt

Western Digital hat mit dem Mybook Duo eine externe Speicherlösung vorgestellt, die insgesamt 8 TByte Speicherplatz bietet. Per Thunderbolt wird sie an Macs angeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,
Western Digital Mybook Duo
Western Digital Mybook Duo (Bild: Western Digital)

Die Mybook Duo von Western Digital besteht aus zwei Festplatten, die in einem externen Gehäuse untergebracht sind. Die Kombination kann in einer Raid-0-Konfiguration mit 8 TByte Speicherplatz oder als Raid 1 genutzt werden, wobei die Inhalte dann gespiegelt werden und nur noch die Hälfte des Speicherplatzes zur Verfügung steht. Die Festplatten sind vom Anwender über eine Klappe selbst entnehmbar und können bei Bedarf ausgetauscht werden. Dazu muss das Gerät ausgeschaltet werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

Das Gehäuse der Speichereinheit misst 165 x 157 x 99 mm und wiegt 2,26 Kilogramm. Es wird über ein externes Netzteil mit Strom versorgt und ist nicht für den Transport gedacht. Ein Thunderbolt-Kabel liegt nicht bei, so dass der Käufer des immerhin rund 850 US-Dollar teuren Geräts noch ein Kabel erwerben muss. Bei Apple kostet das knapp 50 Euro. Da zwei Thunderbolt-Anschlüsse am Mybook vorhanden sind, können auch fünf weitere Geräte in Reihe angeschlossen werden. Andere Anschlüsse wie etwa USB 3.0 sind nicht vorhanden.

Das Western Digital Mybook Duo mit Thunderbolt-Anschluss gibt es auch noch in einer Version mit 4 und 6 TByte für 560 und 660 US-Dollar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Makorus 11. Okt 2012

Immerhin schon eine Stelle weniger wo es haken könnte. Ähnlich tolle Probleme hab ich...

Kampfmelone 10. Okt 2012

Fände USB schon gut, selbst wenn ich ThunderBolt etwas kritisch gegenüberstehe, da teuer...

Lala Satalin... 10. Okt 2012

Tja, bei USB 3 hat man in der Regel mehrere Host-Ports. Zumindest haben beide meiner...

beaver 10. Okt 2012

Dafür kaufe ich mir lieber 3 4 TB Festplatten, dann hab ich nicht nur mehre...

Stuzzy 10. Okt 2012

Denke nicht.


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

    •  /