Abo
  • Services:

Speicherkarten: Sandisk stellt Compactflash-Karte mit 256 GByte vor

Sandisk hat eine CF-Speicherkarte mit 256 GByte Kapazität für Anwender vorgestellt, die sehr viele Daten in kurzer Zeit speichern wollen. Das betrifft vor allem Videofilmer, die mit hohen Auflösungen arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Extreme Pro Compactflash mit 256 GByte
Extreme Pro Compactflash mit 256 GByte (Bild: Sandisk)

Die neue Sandisk-Speicherkarte Extreme Pro Compactflash speichert 256 GByte Daten und soll nach Angaben des Herstellers derzeit die Karte sein, die die größte Kapazität dieser Bauart aufweist und ihre Geschwindigkeit erreicht. Besonders geeignet sei sie für 4K-Videoaufzeichnungen.

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München

Die Karte liefert eine Schreibgeschwindigkeit von mindestens 65 MByte pro Sekunde und kann mit bis zu 160 MByte pro Sekunde ausgelesen werden. Die Karte soll auch bei kalten minus 10 Grad Celsius und bei heißen 85 Grad Celsius noch problemlos funktionieren, teilte Sandisk mit.

Zeitgleich mit dem Verkaufsstart der neuen 256-GByte-Compactflash-Karte will Sandisk auch die Geschwindigkeiten der gesamten Pro-Compactflash-Linie erhöhen. Die Karten werden mit Kapazitäten von 16, 32, 64 und 128 GByte angeboten und sollen künftig ebenfalls über Lesegeschwindigkeiten von bis zu 160 MByte pro Sekunde und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 150 MByte pro Sekunde erreichen.

Die preiswerteste Karte dieser Sandisk-Serie kostet rund 119 Euro (16 GByte), während das Spitzenmodell mit 256 GByte nach Angaben von Sandisk für rund 1.867 Euro angeboten wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Egon E. 13. Sep 2013

Meines Wissens bekommt man bei Sandisk-Speicherkarten sowieso schon eine lebenslange...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /