Speicherkarten: Micro-SD mit 128 GByte von Sandisk

Sandisk hat auf dem Mobile World Congress angekündigt, Micro-SD-Karten erstmals auch mit einer Speicherkapazität von 128 GByte anzubieten. Bislang gab es die winzigen Karten nur mit maximal 64 GByte.

Artikel veröffentlicht am ,
128GB Sandisk Ultra microSDXC
128GB Sandisk Ultra microSDXC (Bild: Sandisk)

Für Nutzer von Micro-SD-Karten war bisher unverständlich, warum es zwar die größeren SD-Karten längst mit höheren Speicherkapazitäten gab, aber bei dem kleineren Kartenformat die Obergrenze bei 64 GByte blieb. Das hat sich nun geändert: Sandisk hat ein erstes Modell mit 128 GByte vorgestellt. Zwar können die meisten bisherigen Endgeräte den Speicher nicht adressieren, doch das dürfte sich bald ändern.

Stellenmarkt
  1. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. IT-Mitarbeiter im First-Level-Support (m/w/d)
    UKM - Universitätsklinikum Düsseldorf Medical Services GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Eine Micro-SD-Karte misst 15 x 11 x 1 mm und soll Lesegeschwindigkeiten von bis zu 30 MByte pro Sekunde erzielen. Die Schreibgeschwindigkeit liegt nach Herstellerangaben darunter. Genauere Daten gab Sandisk nicht an.

Die "128GB Sandisk Ultra MicroSDXC" mit UHS-I-Technik ist mit 200 US-Dollar allerdings recht teuer, so dass es sich in der Anfangszeit durchaus lohnen könnte, weiterhin die kleineren Karten zu kaufen und gelegentlich zu wechseln.

Interessant könnte die neue Speicherkarte auch für Besitzer des Adapters Nifty Drive sein. Das Nifty Drive hat keinen eigenen Speicher, sondern wird mit einer Micro-SD-Karte bestückt und dann vollständig im Speicherkartenslot des Macbooks versenkt. Um den Adapter wieder herauszufischen, muss eine Büroklammer oder ein ähnlich spitzer Gegenstand verwendet werden, weil das Laufwerk bündig abschließt.

Golem Akademie
  1. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.05.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit dem Nifty Mini Drive wird der SD-Slot zu einem kleinen Speicherlaufwerk, das ständig benutzt werden kann, während herkömmliche SD-Karten herausgezogen werden sollten, wenn das Notebook transportiert wird. Sie könnten sonst schnell abbrechen. Mac OS X kann von SD-Karten aus booten, so dass die Lösung nicht nur als Backup-Laufwerk genutzt werden kann. Ob das auch mit einer 128-GByte-Version bei aktuellen Macbook Pro funktioniert, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bouncy 25. Feb 2014

Wow, soviel Müll in drei Sätzen...

Profi 24. Feb 2014

Wirklich unverständlich ist, dass noch immer neue Geräte erscheinen, die 64 GB nicht...

Alexspeed 24. Feb 2014

@Eheran +1 :D Sowas fällt ja auch nur uns, aufmerksamen Leser auf!!! Ich glaub der Autor...

Lala Satalin... 24. Feb 2014

Und was soll das jetzt heißen?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
.NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance

Im knappen Monatsrhythmus veröffentlicht Microsoft Previews für das kommende .NET 7. Im Fokus stehen derzeit Startzeit, CLI und natives AOT-Kompilieren.
Von Fabian Deitelhoff

Microsoft: .NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance
Artikel
  1. Varia RCT716 Dashcam: Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung
    Varia RCT716 Dashcam
    Jetzt filmen Radfahrer zurück - mit Radarunterstützung

    Rücklicht plus Fahrzeugwarnung und Dashcam: Garmin stellt mit dem Varia RCT716 ein Gerät vor, das Bewegtbilder nach Unfällen liefert.

  2. Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
    Halbleiter & SMIC
    Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

    Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

  3. Leica H-X09: Panasonic bringt 9-mm-Weitwinkel im Miniaturformat
    Leica H-X09
    Panasonic bringt 9-mm-Weitwinkel im Miniaturformat

    Das Objektiv Leica DG Summilux 9mm F1.7 von Panasonic wiegt nur 130 Gramm und ist für das Micro-Four-Thirds-System gedacht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 87€ Rabatt auf SSDs • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Razer Basilisk V3 Gaming-Maus 44,99€ • PS5-Controller + Samsung SSD 1TB 176,58€ • MindStar (u. a. MSI RTX 3090 24GB Suprim X 1.790€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 464,29€ [Werbung]
    •  /