Abo
  • Services:

Speedport W 504V: Telekom stopft WPS-Lücke in drittem Router

Auch für den Router Speedport W 540V hat die Telekom nun eine neue Firmware bereitgestellt, welche die gefährliche Lücke in der Funktion WPS schließt. Damit haben alle von dem Problem betroffenen Router ein Update erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
T-Online-Router V722W und V723W (hinten)
T-Online-Router V722W und V723W (hinten) (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Seit dem Nachmittag des 11. Mai 2012 bietet die Telekom eine neue Firmware für den Router Speedport W 504V an. Das Update wird von dem Gerät über die Funktion Easy Support - diese muss in der Benutzeroberfläche des Routers aktiviert sein - auch automatisch eingespielt. Geschieht das nicht oder vertraut ein Anwender Easy Support nicht, kann er die neue Firmware auch von Hand aktualisieren, dafür gibt es eine Anleitung der Telekom. Derzeit sind diese Server aber überlastet.

Stellenmarkt
  1. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln

Mit der neuen Firmware schließt die Telekom die Lücke in der Funktion WPS. Über eine triviale PIN konnte sich jedermann mit dem WLAN der drei Router W 504V, W 723V Typ B und W 912V verbinden, auch wenn er den eigentlichen WLAN-Key nicht kannte. Das ließ sich bei den beiden Geräten mit den kleineren Modellnummern noch abmildern, indem WPS abgeschaltet wurde, beim W 921V half nicht einmal das.

Nach einem Update empfiehlt es sich bei allen drei Routern, den WLAN-Key zu ändern. Damit ist dann ausgeschlossen, dass ein früher aktiver Angreifer über eine bei ihm lokal gespeicherte Konfiguration nochmals Zugriff auf das WLAN erhält.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 11,99€
  2. 8,99€
  3. 8,49€
  4. 4,99€

lisgoem8 22. Apr 2013

Wie sicher ist eigentlich noch dieses Speedportmodel? Theoretisch dürfte es schon wegen...


Folgen Sie uns
       


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

      •  /