Abo
  • Services:
Anzeige
Speedport Hybrid
Speedport Hybrid (Bild: Telekom)

Speedport Hybrid: Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

Speedport Hybrid
Speedport Hybrid (Bild: Telekom)

Die Telekom macht ihren Tarif Magenta Zuhause Hybrid mit passendem Router in großen Teilen des Landes verfügbar. Der Tarif ist auch beim Mobilfunk ohne Drosselung und kostet 40 Euro beziehungsweise 44,95 Euro im Monat für 100 MBit/s. Dazu kommt eine LTE-Anbindung mit 100/40 MBit/s.

Anzeige

Die Deutsche Telekom bietet den Speedport Hybrid ab dem 28. November 2014 an. Das gab das Unternehmen bekannt. Der dazugehörige Tarif Magenta Zuhause Hybrid ist erst ab 2015 bundesweit verfügbar, kann jedoch schon in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin gebucht werden.

Da die Telekom das Hybrid-Angebot aus LTE-Mobilfunk sowie Festnetz als Festnetz bezeichnet, wird der Tarif bei Mobilfunknutzung nicht gedrosselt. Telekom-Sprecher Frank Domagala sagte Golem.de: "Da es sich um ein Festnetzangebot handelt, gibt es auch keine Drosselung." Die Mobilfunkkarte ist nicht einzeln nutzbar.

Das Unternehmen erklärt: "Das Datenvolumen in allen derzeitigen Magenta-Zuhause-Tarifen ist unlimitiert. Der Speedport Hybrid bündelt die Bandbreiten aus Festnetz und Mobilfunk". Dies passiere automatisch, ohne dass der Nutzer aktiv werden müsse. "Voraussetzungen für die Nutzung von Magenta Zuhause Hybrid sind die Verfügbarkeit von DSL auf IP-Basis und LTE sowie ein hybridfähiger Router."

Der von der Telekom empfohlene hybridfähige Router ist der Speedport Hybrid von Huawei. Das Gerät kostet monatlich zur Miete 9,95 Euro oder einmalig rund 400 Euro.

Magenta Zuhause Hybrid ist in den Tarifvarianten S, M und L für Neukunden verfügbar. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt jeweils 24 Monate. Magenta Zuhause S Hybrid kostet ab 29,95 Euro im Monat im ersten Jahr und danach 34,95 Euro. Inbegriffen sind eine Telefonie-Flatrate in das deutsche Festnetz, eine Festnetz-Flat mit maximal 16 MBit/s im Download und 2,4 MBit/s im Upload plus der sogenannte Hybrid-Turbo im Mobilfunknetz mit 16 MBit/s im Download und 2,4 MBit/s im Upload.

Der Tarif Magenta Zuhause M Hybrid kostet zuerst 34,95 und im zweiten Jahr 39,95 Euro. Hier bietet die Telekom aber eine Festnetz-Flatrate mit einer höheren Datenübertagungsrate von maximal 50 MBit/s im Download und 10 MBit/s im Upstream an. Die mobile Internetanbindung ist dabei mit 50/10 MBit/s bemessen.

Der Tarif Magenta Zuhause L kostet 39,95 Euro beziehungsweise 44,95 Euro im Monat. Hier gibt es neben der Festnetz-Telefonie-Flatrate mit 100 MBit/s im Download und bis zu 40 MBit/s im Upload. Dazu kommt eine LTE-Anbindung mit 100/40 MBit/s.

Die Preise sind bis zum 31. Dezember 2015 so festgelegt. Wie eine Anfrage von Golem.de beim Kundendienst ergab, gilt der Tarif Magenta Zuhause Hybrid nicht nur für Neukunden.


eye home zur Startseite
ZyRa 01. Apr 2015

Also das Netz ist imemr das gleiche. Ein anderes LTE Netz gibt es nicht. Ggfs. halt noch...

Aralender 27. Mär 2015

Auf http://www.guenstiger-internetanschluss.net sind ne Menge Ratgeber über DSL gelistet!

sneaker 29. Nov 2014

Genau das soll tatsächlich der Fall sein. Bisher hat die Telekom die...

kendon 29. Nov 2014

die sim hat nur zugriff auf den entsprechenden apn, der am endpunkt des gebündelten...

Sinnfrei 28. Nov 2014

Mit LISP?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin
  3. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  4. Daimler AG, Fellbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-17%) 49,99€
  2. 47,99€
  3. und For Honor oder Ghost Recon Wildlands kostenlos erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC
  2. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  3. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Wozu Telefonnummer und Email?

    Sharra | 02:51

  2. Re: Irgendwas mache ich wohl falsch...

    amagol | 02:45

  3. Re: Wenn ich tatsächlich 45.000 verdienen würde

    amagol | 02:39

  4. Re: Brutto/Netto gehört abgeschafft.

    amagol | 02:31

  5. Re: Vieleicht einfach mal nicht Raubkopieren...

    TC | 02:03


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel