Speed Home Wifi: Die Deutsche Telekom steigt ins Mesh-WLAN ein

Das Speed Home Wifi wird ein Mesh-System sein, das die Deutsche Telekom für Heimnetze optimiert. Laut einem vorab bekanntgewordenen Dokument sind die Mesh-Systeme mit Speedport-Routern und EntertainTV kompatibel. Dafür ist die maximale Größe des Meshes begrenzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Telekom steigt im Mesh Networking ein.
Die Telekom steigt im Mesh Networking ein. (Bild: Deutsche Telekom)

Es scheint, als würde die Deutsche Telekom auf der Ifa 2018 eine eigene Hardware für Mesh-Netzwerke vorstellen. Ein entsprechendes Dokument (PDF) hat die Community im Forum von Onlinekosten.de veröffentlicht. Speed Home Wifi heißt das System, das aus runden weißen Access Points besteht. Das System soll ab dem 31. August 2018 verkauft werden. Das deckt sich mit dem Termin der Pressekonferenz, die das Unternehmen auf der Messe abhalten wird.

Stellenmarkt
  1. Software Project Engineer (m/w/d)
    Vanderlande Industries GmbH & Co. KG, Siegen
  2. Teamleiter Data Center (m/w/d)
    prego services GmbH, Saarbrücken, Ludwigshafen
Detailsuche

Sie verfügen über 4x4-MIMO und funken nach 802.11ac. Das System nutzt also sowohl das 5-GHz- als auch das 2,4-GHz-Netz. Auf ersten Produktbildern verfügt jeder der Adapter über zwei RJ45-Anschlüsse für Gigabit Ethernet. Auf der Rückseite sind zudem Einsparungen für eine Wandmontage erkennbar. Alternativ lässt sich der Speed Home Wifi auf einen Standfuß stellen.

  • Speed Home Wifi (Bild: Deutsche Telekom)
Speed Home Wifi (Bild: Deutsche Telekom)

Maximal fünf Access Points

Die maximale Anzahl an Access Points im Mesh pro Knotenpunkt gibt die Telekom mit fünf Geräten an. Außerdem besteht ein Mesh aus maximal einem zentralen Knotenpunkt. Damit ist das System eher für die herkömmliche Heimanwendung als für größere Büros gedacht. Als Basistation kann beispielsweise ein Mesh-fähiger Speedport-Router dienen, den die Telekom ihren Kunden anbietet. Das System soll zudem mit EntertainTV kompatibel sein und dieses zuverlässig in 4K-Auflösung streamen können.

Die Einrichtung eines Meshes erfolgt mit einer dedizierten App oder per WPS. Der Hersteller bezeichnet das System als selbstoptimierend, ohne genauer darauf einzugehen. Das könnte bedeuten, dass sich die Access Points etwa einen wenig belegten Kanal aussuchen. Zudem können die Mesh-Punkte auch als WLAN-Bridges konfiguriert werden.

Golem Akademie
  1. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein Speed Home Wifi enthält ein 1,5-Meter-Kabel, ein Netzwerkkabel und einen Standfuß. Die Deutsche Telekom wird ein solches Paket wohl für etwa 80 Euro anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rocket 1
3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt

Eine der interessantesten Crowdfunding-Kampagnen für 3D-Drucker seit Jahren lässt einige wichtige Fragen offen.
Von Elias Dinter

Rocket 1: 3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt
Artikel
  1. Amazon Alexa: Neuer Echo Show 15 mit Personenerkennung kommt im Februar
    Amazon Alexa
    Neuer Echo Show 15 mit Personenerkennung kommt im Februar

    Mit dem Echo Show 15 will Amazon smarte Displays neu erfinden. Der Alexa-Neuling soll auf eine Nutzung durch mehrere Personen hin optimiert sein.

  2. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  3. Tesla Gigafactory Berlin: Brandenburgs Regierung sieht Wasserversorgung gesichert
    Tesla Gigafactory Berlin
    Brandenburgs Regierung sieht Wasserversorgung gesichert

    Der Wasserverband sieht die Trinkwassermenge durch die geplante Tesla-Fabrik in Gefahr, die Landesregierung sieht das anders.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • Roccat Gaming-Tastatur 105€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate Deals (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /