Spectre x360 13: HP baut 4K-OLED-Panel in sein 13-Zoll-Ultrabook

Die neue Version des Spectre x360 von HP ist stark überarbeitet. Das Chassis soll merklich kleiner sein und die CPU erfährt ein Upgrade auf Intel Ice Lake. Ebenfalls neu: ein Modell mit 4K-OLED-Panel, das zudem recht hell leuchten soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Spectre x360 13 ist schlanker geworden.
Das Spectre x360 13 ist schlanker geworden. (Bild: HP)

HP hat die neue Version des Spectre x360 13 vorgestellt. Das Magazin Notebookcheck hat ein entsprechendes Datenblatt hochgeladen. Das Ultrabook gibt es jetzt mit optionalem OLED-Panel. Außerdem baut der Hersteller die noch recht neuen Intel-CPUs der Serie Ice Lake ein. Es handelt sich um einen Vierkernprozessor, dessen Bezeichnung nicht genannt wird. HP erwähnt den Core i5- 1035G7. Möglich ist auch der etwas höher taktende Core i7-1065G7. Beide Chips haben ein Standard-Leistungsbudget von 15 Watt, das HP eventuell verändert hat.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Integration Developer (m/w/d)
    Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (F.A.Z.), Frankfurt am Main
  2. IT-Monitoring Specialist/in im Rechenzentrum (m/w/d)
    Technische Universität Dresden, Dresden
Detailsuche

Das 13,3-Zoll-Panel mit 250 cd/m² löst normalerweise in Full HD auf. Die OLED-Option bietet allerdings 3.840 x 2.160 Pixel und eine höhere Ausleuchtung von 400 cd/m². Das Chassis ist im Vergleich zum Vorgänger etwas schmaler. Dadurch soll das Gerät etwa 13 Prozent kleiner sein als der Vorgänger. Trotzdem gibt HP eine Laufzeit von mindestens neun Stunden unter leichter Last an.

Thunderbolt 3 und USB-C

Die Anschlüsse sind dabei ähnlich geblieben. HP verbaut einen älteren, aber noch immer verbreiteten USB-A-Port (3.2 Gen1). Außerdem bekommen Nutzer zwei Thunderbolt-3-Buchsen. Auch ein Micro-SD-Kartenleser ist vorhanden. Das WLAN-Modul funkt mit dem aktuellen Standard Wi-Fi 6.

  • Spectre x360 13 (Bild: HP)
  • Spectre x360 13 (Bild: HP)
  • Spectre x360 13 (Bild: HP)
  • Spectre x360 13 (Bild: HP)
  • Spectre x360 13 (Bild: HP)
Spectre x360 13 (Bild: HP)

Das Spectre x360 13 wird es ab Oktober wohl in mehreren Konfigurationen geben: Das Gerät mit Full-HD-Panel hat 8 GByte RAM und eine 512-GByte-SSD, die von einem 32-GByte-Intel-Optane-Laufwerk unterstützt wird. Das OLED-Modell hat 16 GByte RAM und eine 1 TByte große SSD. Auch ein Full-HD-Modell mit einzelner 256-GByte-SSD und 8 GByte RAM ist geplant. Der Startpreis für das Notebook liegt bei 1.100 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Glasfaser in Freiburg: Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter
    Glasfaser in Freiburg
    Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter

    Um Bauwurzeln zu schonen, sollte die Telekom in Freiburg Glasfaser im Zickzack ausbauen. Das dortige Tiefbauamt lehnte den Plan des Gartenbauamtes aber ab.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /