• IT-Karriere:
  • Services:

Speckgürtel: Kaum schnelles Internet im Umland deutscher Großstädte

Wer im Grünen in Stadtnähe wohnen will, sollte sich vom schnellen Internet verabschieden. Selbst in der bestversorgten Stadt Deutschlands finden sich kaum 50 MBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Digitale Agenda ist ein Produkt von drei Ministern: Alexander Dobrindt, Sigmar Gabriel und Thomas de Maizière (vrln.).
Die Digitale Agenda ist ein Produkt von drei Ministern: Alexander Dobrindt, Sigmar Gabriel und Thomas de Maizière (vrln.). (Bild: Eco)

Deutsche Großstädte bieten meist schnelle Internetverbindungen. Im Umland werden dagegen selten hohe Datenübertragungsraten geboten. Das berichtet das Magazin Clutch, das die Ortschaften im Zehn-Kilometer-Umkreis von vierzehn deutschen Großstädten untersucht hat.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  2. DIEBOLD NIXDORF, München

Selbst beim Spitzenreiter Frankfurt am Main bietet nur ein Drittel der nahen Orte flächendeckend Anschlüsse mit 50 MBit/s oder mehr. In Hannover, Dortmund, Dresden und Nürnberg gibt es keine einzige Gemeinde in der Nähe, die ihren Bewohnern durchgängig schnelles Internet ermöglicht.

Um Frankfurt bietet jede dritte Gemeinde flächendeckend gute Anbindung, um Hamburg und Köln jede fünfte. In allen anderen Großstädten ist das Ergebnis noch schlechter.

Ziele werden nicht erreicht

Der flächendeckende Breitbandausbau mit 50 MBit/s bis zum Jahr 2018 ist eines der Ziele der Digitalen Agenda, die die große Koalition vor zwei Jahren vorgestellt hatte. Um dies zu erreichen, waren die Bundesmittel zuletzt von 2,7 auf 4 Milliarden Euro aufgestockt worden.

Jüngst tagte die Fratzscher-Kommission, die ihre Handlungsempfehlungen an die Bundesregierung für deren Investitionspolitik nach einem Jahr im Oktober offiziell bewerten wird. Wie der Redaktion von Clutch schon bekannt wurde, sehen mehrere Mitglieder der Kommission unverändert großen Handlungsbedarf beim Ausbau der Breitbandnetze.

Nach Ansicht von Bundesinfrastrukturminister Alexander Dobrindt (CSU) sind beim Ausbau der Breitbandversorgung die bisherigen Ziele längst nicht ausreichend. "Wenn wir heute ein Ziel aufschreiben würden, dann wären es nicht mehr 50 Megabit. Auch ein Gigabit bis 2025 ist noch zu wenig", sagte Dobrindt Anfang Oktober. Kritik am schleppenden Ausbau der Breitbandversorgung wies er auf einer Veranstaltung des IT-Branchenverbandes Eco jedoch zurück.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...

Ovaron 26. Okt 2016

Und hier ist die Phantasie mit Dir durchgegangen. Tatsächlich sagen die Entwickler das...

bombinho 22. Okt 2016

Man sieht, was man sehen will, bzw. auf was man gepraegt ist.

Ovaron 21. Okt 2016

Du hast "Öhm, also genau genommen hab ich ja nur gequirlten BS fabriziert - aber wenn...

Spaghetticode 21. Okt 2016

Es gibt eine Stelle mit schlechtem O2-Netz zwischen Boxdorf und der Autobahnauffahrt...

neocron 20. Okt 2016

Es gab damit sehr viel Interpretationsspielraum ... wer weiss schon was du damit...


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /