Abo
  • Services:
Anzeige
Berliner Botschaft der USA in Berlin
Berliner Botschaft der USA in Berlin (Bild: Tobias Schwarz/Reuters)

Special Collection Services: NSA-Abhörstation in Berliner US-Botschaft

Berliner Botschaft der USA in Berlin
Berliner Botschaft der USA in Berlin (Bild: Tobias Schwarz/Reuters)

Der Special Collection Service der NSA betreibt in der Berliner Botschaft der USA am Pariser Platz eine Station. Von dort überwachen Agenten der NSA und der CIA die Kommunikation im deutschen Regierungsviertel.

Anzeige

Das Mobiltelefon von Angela Merkel soll seit 2002 Ziel des US-Geheimdienstes NSA gewesen sein. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel unter Berufung auf Auszüge aus einer geheimen NSA-Datei. Die Nummer der Bundeskanzlerin sei unter GE Chancellor Merkel aufgeführt. Der Ausspähauftrag sei offenbar auch wenige Wochen vor dem Besuch von US-Präsident Barack Obama in Berlin im Juni 2013 noch gültig gewesen.

Der für Europa zuständige NSA-Bereich S2C32 European States Branch habe Merkel als Ziel ausgewählt. Die Angriffe auf das Mobiltelefon erledigt die NSA-Einheit Special Collection Services (SCS).

Der Special Collection Service betreibt laut den Informationen in der Berliner Botschaft der USA am Pariser Platz eine Station. Von dort überwachen Agenten der NSA und der CIA mit Hochleistungsantennen die Kommunikation im deutschen Regierungsviertel. Eine weitere NSA- und CIA-Spionagestation soll in Frankfurt am Main betrieben werden.

Eine Enttarnung dieser Abhörposten könne "schweren Schaden für die Beziehungen der USA zu einer fremden Regierung" zur Folge haben, heißt es in einem streng geheimen SCS-Leitfaden. Solche Einrichtungen soll es laut den internen Angaben aus dem Jahr 2010 an rund 80 Standorten weltweit geben. Davon liegen 19 in europäischen Städten wie Paris, Madrid, Rom, Prag und Genf.

Laut den Informationen des Spiegel hat die US-Regierung die Überwachung von Merkel in Gesprächen mit der Bundesregierung nicht dementiert. Obamas Sicherheitsberaterin Susan Rice sagte in einem Gespräch mit Merkels außenpolitischem Berater Christoph Heusgen, sie könne eine Überwachung nur für die Gegenwart und die Zukunft ausschließen, nicht für die Vergangenheit. Obama will von der Abhöraktion nichts gewusst haben.

Der Inlandsgeheimdienst Bundesamt für Verfassungsschutz will laut Aussage eines "hochrangigen Sicherheitsbeamten" die Abteilung 4 mit derzeit über hundert Agenten personell verdoppeln und die Botschaftsgebäude im Berliner Regierungsviertel überwachen lassen, so der Bericht.

Nachtrag vom 27. Oktober 2013, 13:26 Uhr

Merkel soll meist ihr Parteihandy genutzt haben, auch für Regierungszwecke. Nach Informationen der Welt am Sonntag verfügte das Gerät, das sie bis vor kurzem benutzte, über keine spezielle Verschlüsselungstechnik. CSU-Innenexperte Hans-Peter Uhl erklärte in der Welt am Sonntag: "Die Kanzlerin könnte ihr mörderisches Arbeitspensum nicht schaffen, wenn sie beim Telefonieren jedes Mal den sichersten Weg wählen würde. Bequemlichkeit und Schnelligkeit haben deshalb verständlicherweise Vorrang vor Sicherheitsaspekten."


eye home zur Startseite
Sukram71 28. Okt 2013

Vielleicht sind wir irgendwann in 30 Jahren noch mal froh, wenn die Amerikaner ihre Basen...

Sukram71 28. Okt 2013

http://www.datenbanken.justiz.nrw.de/ir_htm/wued_18-04-1961.htm...

hellfr4g 28. Okt 2013

soweit ich weiss stammen diese gesetze aus der zeit der besetzung und wurden von den...

hellfr4g 28. Okt 2013

passt perfekt zu sprüchen wie: "wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu...

teenriot 27. Okt 2013

Amerika aufgrund Ereignissen von vor 500-100 Jahren zu verteufeln ist Blödsinn. Mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. andagon GmbH, Köln
  3. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Top-Angebote
  1. 20,42€ (ohne Prime/unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Vergleichspreis ab 40€
  2. (u. a. Acer Liquid Z6 Plus für 149€)
  3. 239,35€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Angebote für Behinderte sind jetzt...

    Neuro-Chef | 19:01

  2. Re: Auch bei Clean Install möglich?

    Neuro-Chef | 18:54

  3. Re: NSA NAS

    Phantom | 18:52

  4. Re: Das ist eh die Zukunft.

    morfiel | 18:39

  5. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ArcherV | 18:37


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel