Abo
  • IT-Karriere:

SPD: Arbeitsministerium will Recht auf Homeoffice per Gesetz

Das SPD-geführte Bundesarbeitsministerium plant ein gesetzlich verankertes Recht auf Home Office. Der Koalitionspartner CDU/CSU hat aber Bedenken und befürchtet bürokratische Hürden für Unternehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Home Office per Gesetz?
Home Office per Gesetz? (Bild: Sergey Galyonkin/CC-BY 2.0)

Der Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium, Björn Böhning (SPD), will ein Recht auf Heimarbeit gesetzlich verankern. "Die Digitalisierung verändert die Herrschaftsbeziehungen. Wir müssen sicherstellen, dass die Menschen von den Veränderungen profitieren",

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  2. ITEOS, Karlsruhe

sagte Böhning dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Der Arbeitsmarktexperte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß, lehnt ein solches Gesetz indes ab: Die Pflicht, einen Homeoffice-Arbeitsplatz zuzulassen, sei unangebracht, weil es unterschiedliche betriebliche Erfordernisse gebe, sagte er der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Der noch nicht veröffentlichte, genaue Wortlaut des Vorschlags soll laut Spiegel-Bericht vorsehen, dass Unternehmen künftig erklären müssen, warum Homeoffice bei ihnen nicht möglich sei. Andernfalls müssten sie es ihren Mitarbeitern erlauben.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts arbeiten in Deutschland momentan nur zwölf Prozent der Beschäftigten zumindest gelegentlich von zu Hause aus. Laut einer Analyse des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) wäre Heimarbeit aber bei vier von zehn Jobs grundsätzlich möglich.

Gegner der Arbeit im Homeoffice wie John Sullivan, Professor für Management an der San Francisco State University, argumentieren, Studien zeigten, dass Menschen, die zu Hause arbeiteten, zwar produktiver, aber weniger innovativ seien.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 0,00€ im Epic Store
  4. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)

michael_ 08. Jan 2019

Was nutzt Geld wenn du keine Zeit hast? Die Balance ist einfach nicht gegeben.

pointX 07. Jan 2019

HomeOffice ist gerade in Berufen möglich, wo Firmen um Mitarbeiter kämpfen müssen, und...

kex 07. Jan 2019

Was man leicht mal übersieht: wenn man selbst die geringe Wegzeit von 0.5h/Arbeitstag...

ruhrteufel48 07. Jan 2019

Kann auch nur von Rot oder Grün kommen. Würde auch nur mit ständiger Videoschaltung zur...

ruhrteufel48 07. Jan 2019

Und wer kontrolliert das Nichts-tun?


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
    Projektorkauf
    Lumen, ANSI und mehr

    Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
    Von Mike Wobker


      Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
      Mobilfunktarife fürs IoT
      Die Dinge ins Internet bringen

      Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
      Von Jan Raehm

      1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
      2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
      3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

        •  /