• IT-Karriere:
  • Services:

Sparkasse: Bei Apple Pay droht wegen der Girocard Chaos

Die Sparkassen-Girocards können bald mit Apple Pay verwendet werden, aber nicht überall. Nutzer sind Kunden zweiter Klasse.

Artikel veröffentlicht am ,
Girokarten in Apple Pay
Girokarten in Apple Pay (Bild: Sparkasse)

Bisher ließen sich nur Kredit- und sogenannte Prepaidkarten bei Apple Pay einsetzen, doch nun öffnet sich Apples Bezahlsystem für die Girocard der Sparkassenkunden.

Stellenmarkt
  1. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld
  2. Erzbistum Paderborn, Paderborn

Das hat wegen des hohen Verbreitungsgrades Vorteile, doch es gibt auch Nachteile, die das System zu einem Flickenteppich machen. Die Girocard-Apple-Pay-Funktion kann nicht automatisch online eingesetzt werden und auf Macs funktioniert Apple Pay online im Browser gar nicht. Das kann sich natürlich noch ändern.

Diese Informationen ergeben sich aus den Nutzungshinweisen in der Sparkassen-App, über die iPhone-Ticker.de zuerst berichtete. Darin heißt es: "Zahlungen sind in einer App bzw. im Online-Handel per Safari Browser zunächst nur mit digitalen Kredit- und Prepaidkarten möglich, wenn das Apple Pay Symbol als verfügbare Zahlungsoption angezeigt wird. Dies hängt ausschließlich vom jeweiligen Händler ab." Die Funktion soll im Spätsommer 2020 freigeschaltet werden.

Die Deutsche Bank und die Commerzbank sind einen anderen Weg gegangen, um Kunden ohne Kreditkarte Apple Pay zu ermöglichen. Die Banken richten für sie eine virtuelle Debitkarte ein, die in Apple Pay hinterlegt wird. So entstehen keine Einschränkungen bei der Benutzung.

Die Amazon.de VISA Karte mit 40 Euro Startgutschrift

In Deutschland sind Girocards, die von vielen noch mit dem im Jahr 2007 abgeschafften Markennamen EC-Karte bezeichnet werden, deutlich populärer als klassische Kredit- und Debitkarten von Mastercard, Visa und ähnlichen Anbietern. Sparkassen-Kreditkarten von Visa und Mastercard können bereits seit Mitte Dezember 2019 zum Bezahlen mit Apple Pay genutzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€

gollumm 24. Aug 2020

Und wer garantiert dann dem Händler die Zahlung?

tom.stein 24. Aug 2020

Wenn werden würde hätte ich Millionär gemacht. Derzeit schaffen wir ja nicht einmal die...

RainerG 23. Aug 2020

Das betrifft das iPhone. Nach dem Wechsel zu Google-Pixel (Android) muss ich jetzt immer...

tom.stein 22. Aug 2020

Der Artikel tut so, als ob die Sparkassen-Girocard ein Chaos auslöst. Nein, das ist...

Kurohyou 21. Aug 2020

Ich glaube, wir haben beide recht :) Denn natürlich kann man eine analoge Geldbörse und...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Fazit

Im Test-Video stellen wir unser Fazit von Cyberpunk 2077 vor.

Cyberpunk 2077 - Fazit Video aufrufen
Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

    •  /