• IT-Karriere:
  • Services:

Spam: GMX- und Web.de-Kunden erhalten wichtige Mails nicht

Die Mailanbieter Web.de und GMX stellen derzeit etliche E-Mails nicht zu. Grund dafür sollen sehr aggressive Spamfilter sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Nur wenige neue Mails bei GMX und Web.de
Nur wenige neue Mails bei GMX und Web.de (Bild: raphaelsilva auf Pixabay)

Etliche E-Mails von der öffentlichen Verwaltung oder anderen Mailanbietern werden derzeit von GMX und Web.de nicht zugestellt. "Unsere Systeme registrieren aktuell ein erhöhtes Spam-Aufkommen. Zum Schutz unserer Nutzer greifen automatisierte Sperren bei unbekannten/verdächtigen IPs", erklärte die Pressestelle von GMX auf Twitter. Die gleiche Nachricht findet sich auch auf dem Twitter-Konto von Web.de, das gemeinsam mit GMX zum Provider 1&1 gehört.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe, Köln, Stuttgart
  2. GK Software SE, Köln, Jena, Berlin, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert

Die Sperren sind offenbar so umfassend, dass die E-Mails der Stadt Mülheim an der Ruhr oder des E-Mail-Anbieters Mailbox.org nicht angenommen werden. So erhalten GMX- oder Web.de-Nutzer keine E-Mails der Stadtverwaltung. Termine beim Bürgeramt verfallen, weil die Bestätigungsmails aufgrund der Blockade nicht ankamen. Allein gestern sollen daher 46 Termine verfallen sein.

Probleme von GMX und Web.de seit Donnerstagnachmittag

Laut Mailbox.org bestehen die massiven Probleme beim Empfang von E-Mails bereits seit Donnerstagnachmittag. Die Probleme hätten nichts mit Mailbox.org zu tun und träten weltweit auf. "Hier ist leider Geduld gefragt, bis die Kollegen ihr Problem gelöst haben", schreibt der Mailanbieter auf Twitter.

GMX-Nutzer auf Twitter sind verägert: Sie könnten wichtige E-Mails nicht empfangen und würden von GMX nicht einmal darüber informiert. Auf den Webseiten von GMX und Web.de fehlt ein entsprechender Hinweis. Derweil verweist GMX Sysadmins für Hilfe und Kontakt auf das GMX MailSecurity-Kontaktformular. Analog verweist auch Web.de, auf seine Seite für Postmaster. Ob es aber hilft, wenn Abertausende blockierte Mailanbieter und Verwaltungen das Formular ausfüllen, steht auf einem anderen Blatt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (aktuell u. a. This War of Mine für 3,33€, Resident Evil 2 für 11,99€, Planet Coaster für 8...
  2. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  3. gratis (bis 29.04.)

tonion 16. Mär 2021 / Themenstart

Eigener Mailserver mithilfe von Mailcow. Das machts vergleichsweise einfach und...

AllDayPiano 14. Mär 2021 / Themenstart

Und das nervt halt. Hatte mich mal bei einem Onlinespiel angemeldet. Damals - ich depp...

gunterkoenigsmann 14. Mär 2021 / Themenstart

Noch größeres Problem gefällig? Versendet ich ein Attachment per Mail. Der Kunde...

JouMxyzptlk 14. Mär 2021 / Themenstart

Dann gibt es eine Rückmeldung an den Absender, Annahme verweigert. Das ist kein Problem...

Nasenbaer 14. Mär 2021 / Themenstart

Gleich kostenpflichtig abmahnen. :P Solche Kaschemmen brauchen es auf die harte Tour.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Der Konsolen-PC - Fazit

Seit es AMDs RDNA-2-Grafikkarten gibt, kann eine Next-Gen-Konsole leicht nachgebaut werden. Wir schauen, was es dazu braucht und ob der Konsolen-PC etwas taugt.

Der Konsolen-PC - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /