Abo
  • IT-Karriere:

SpaceX: Unbemanntes Schiff fängt Raketenteil

Nach mehreren Misserfolgen hat es das Raumfahrtunternehmen SpaceX zum zweiten Mal geschafft, ein Teil der Rakete Falcon 9 aufzufangen - ein wichtiger Schritt für die Wiederverwertung

Artikel veröffentlicht am ,
Ins Netz gegangen: Ms. Tree fängt Raketenteil
Ins Netz gegangen: Ms. Tree fängt Raketenteil (Bild: SpaceX/Screenshot: Golem.de)

Schiff fängt Teil aus dem Weltraum: Mit einem Netz hat das Schiff Ms. Tree auf dem Atlantik ein Teil der Nutzlastverkleidung einer Falcon-9-Trägerrakete aufgefangen. Die Rakete des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX hatte einen Satelliten in die Umlaufbahn gebracht.

Stellenmarkt
  1. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Das Teil der Nutzlastverkleidung glitt an einem Fallschirm in Richtung Erde. Über dem Deck des Schiffs ist ein großes Netz gespannt. Darin wurde das Raketenteil aufgefangen, wie auf einem Video zu sehen ist, das SpaceX-Chef Elon Musk auf Twitter veröffentlicht hat. Ms. Tree ist ein unbemanntes Schiff.

Die Nutzlastverkleidung von SpaceX besteht aus zwei Teilen und schützt die Nutzlast, in dem Fall den Satelliten, beim Aufstieg in der Atmosphäre. Um den Satelliten abzusetzen, werden die beiden Teile der Verkleidung abgeworfen und fallen auf die Erde.

Die Verkleidungsteile von anderen Raketen verglühen entweder oder werden beim Auftreffen im Meer zerstört. SpaceX hingegen hat vor einigen Jahren ein Programm gestartet, um wenigstens ein Teil der Verkleidung zu bergen und wiederzuverwenden. Immerhin kosten die beiden Hälften einer Verkleidung zusammen rund 6 Millionen US-Dollar.

Um eine Verkleidungshälfte im Weltall zu stabilisieren und kontrolliert zur Erde zurückkehren zu lassen, wird sie mit kleinen Raketentriebwerken und steuerbaren Fallschirmen ausgestattet. Anfang 2017 ließ SpaceX erstmals eine Hälfte im Meer wassern und barg sie später.

Die Verkleidung von Ms. Tree auffangen zu lassen, misslang jedoch mehrfach und sie ging unter. Ende Juni dieses Jahres gelang es zum ersten Mal, dass Ms. Tree die Verkleidung fing.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

idiotikum 09. Aug 2019 / Themenstart

Hier für mich nicht ganz sichtbar: wird der Fallschirm abgetrennt und landet in Meer oder...

sadan 08. Aug 2019 / Themenstart

Zum jetzigen ereignis finde ich auch nichts. Aber schon früher war das teil unbemannt...

MichelZ 07. Aug 2019 / Themenstart

Und eine Ankündigung für ein Programm zur Wiedervwendendung der Ersten stufe ist jetzt...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

    •  /