Abo
  • IT-Karriere:

SpaceX: Unbemanntes Schiff fängt Raketenteil

Nach mehreren Misserfolgen hat es das Raumfahrtunternehmen SpaceX zum zweiten Mal geschafft, ein Teil der Rakete Falcon 9 aufzufangen - ein wichtiger Schritt für die Wiederverwertung

Artikel veröffentlicht am ,
Ins Netz gegangen: Ms. Tree fängt Raketenteil
Ins Netz gegangen: Ms. Tree fängt Raketenteil (Bild: SpaceX/Screenshot: Golem.de)

Schiff fängt Teil aus dem Weltraum: Mit einem Netz hat das Schiff Ms. Tree auf dem Atlantik ein Teil der Nutzlastverkleidung einer Falcon-9-Trägerrakete aufgefangen. Die Rakete des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX hatte einen Satelliten in die Umlaufbahn gebracht.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München

Das Teil der Nutzlastverkleidung glitt an einem Fallschirm in Richtung Erde. Über dem Deck des Schiffs ist ein großes Netz gespannt. Darin wurde das Raketenteil aufgefangen, wie auf einem Video zu sehen ist, das SpaceX-Chef Elon Musk auf Twitter veröffentlicht hat. Ms. Tree ist ein unbemanntes Schiff.

Die Nutzlastverkleidung von SpaceX besteht aus zwei Teilen und schützt die Nutzlast, in dem Fall den Satelliten, beim Aufstieg in der Atmosphäre. Um den Satelliten abzusetzen, werden die beiden Teile der Verkleidung abgeworfen und fallen auf die Erde.

Die Verkleidungsteile von anderen Raketen verglühen entweder oder werden beim Auftreffen im Meer zerstört. SpaceX hingegen hat vor einigen Jahren ein Programm gestartet, um wenigstens ein Teil der Verkleidung zu bergen und wiederzuverwenden. Immerhin kosten die beiden Hälften einer Verkleidung zusammen rund 6 Millionen US-Dollar.

Um eine Verkleidungshälfte im Weltall zu stabilisieren und kontrolliert zur Erde zurückkehren zu lassen, wird sie mit kleinen Raketentriebwerken und steuerbaren Fallschirmen ausgestattet. Anfang 2017 ließ SpaceX erstmals eine Hälfte im Meer wassern und barg sie später.

Die Verkleidung von Ms. Tree auffangen zu lassen, misslang jedoch mehrfach und sie ging unter. Ende Juni dieses Jahres gelang es zum ersten Mal, dass Ms. Tree die Verkleidung fing.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-67%) 3,30€
  4. 12,99€

idiotikum 09. Aug 2019

Hier für mich nicht ganz sichtbar: wird der Fallschirm abgetrennt und landet in Meer oder...

sadan 08. Aug 2019

Zum jetzigen ereignis finde ich auch nichts. Aber schon früher war das teil unbemannt...

MichelZ 07. Aug 2019

Und eine Ankündigung für ein Programm zur Wiedervwendendung der Ersten stufe ist jetzt...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /