SpaceX: Starship SN15 nach langer Testserie erfolgreich gelandet

Nach vier Flügen, die mit Explosionen endeten, geplatzten Treibstofftanks und Tests mit einem fliegenden Wasserturm, gelang SpaceX die erste Starship-Landung.

Artikel von veröffentlicht am
Nach der Landung explodierte das Starship diesmal nicht.
Nach der Landung explodierte das Starship diesmal nicht. (Bild: SpaceX/Screenshot: Golem.de)

Beim fünften Versuch hat es geklappt. Zum ersten Mal hat ein Starship-Prototyp den Flug auf zehn Kilometer Höhe mit einer erfolgreichen Landung abgeschlossen. Nach sechs Minuten Flug landete der Prototyp mit der Seriennummer 15 sanft und stand sicher auf dem Boden. Es war die erste erfolgreiche Landung in der aktuellen Testserie mit Flügen auf zehn Kilometer Höhe und anschließender Landung, die vor fünf Monaten am 9. Dezember 2020 begann.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
Eine Anleitung von Holger Voges


Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
Ein IMHO von Rene Koch


Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling


    •  /