SpaceX: Im Webbrowser mit dem Dragon an der ISS andocken

Ein Astronautentraining für die Mittagspause gibt Einblick in die Steuerung des Raumschiffs von SpaceX.

Artikel veröffentlicht am ,
Jeder kann im Browser das Andocken an die ISS üben.
Jeder kann im Browser das Andocken an die ISS üben. (Bild: Screenshot/SpaceX)

Wenn am 27. Mai die erste Crew mit dem Crew Dragon zur Internationalen Raumstation (ISS) fliegt, könnte sie jederzeit die manuelle Kontrolle über das Raumschiff übernehmen und das Dockingmanöver selbst durchführen. Auf der Webseite von SpaceX können Interessierte einen Eindruck davon bekommen, wie solch ein manueller Flug funktionieren würde. Dort gibt es seit Dienstag eine Andocksimulation, die das gleiche Benutzerinterface wie das echte Raumschiff verwendet.

Stellenmarkt
  1. SAP Nachwuchsführungskraft als Entwicklungsleiter (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. Standortleiter (m/w/d) für Standortaufbau, Projektmanagement und Betrieb
    European Bank for Financial Services GmbH, Augsburg
Detailsuche

Selbst im Vergleich zum modernisierten Glass Cockpit des Spaceshuttle ist das Benutzerinterface des Crew Dragon übersichtlicher und flexibler. Allerdings dient es auch einem anderen Zweck. Anders als beim Spaceshuttle ist der Dragon von Anfang an darauf ausgelegt, ohne menschliche Eingriffe zu fliegen - wie schon beim ersten Demonstrationsflug vor einem Jahr.

Der Zugriff auf die einzelnen Steuerelemente erfolgt über ein Computerinterface. Das Spaceshuttle sollte hingegen direkt vom Piloten geflogen und nur vom Computer unterstützt werden, wobei der Autopilot in der Praxis auch alle Flugmanöver vom Start bis zur Landung selbst durchführen konnte.

Bei der einfachen Simulation im Browser sind Start und Landung nicht dabei, anders als etwa in Kerbal Space Program. Der Anflug auf die ISS erfolgt aus einer Entfernung von etwas mehr als 200 Metern und aus einer Position, die zur ISS versetzt und verdreht ist. Deshalb gilt es zunächst, das Raumschiff korrekt auszurichten und dann eine Flugbahn zur Luftschleuse zu finden - oder einfach eine Spritztour um die ISS herum zu machen.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03.–04. Februar 2022, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wie im echten Raumschiff erfolgt die Steuerung über Impulse von Steuerdüsen, mit denen der Dragon in alle drei Raumrichtungen beschleunigt und in Drehung versetzt werden kann. Nur in korrekter Lage und bei langsamer Annäherung an die Luftschleuse gelingt das Dockingmanöver. Die subtilen Effekte der Gravitation im Erdorbit können auch ausgeschaltet werden. Weniger subtil ist die Option, die Erde unter der ISS durch eine rotierende Erdscheibe zu ersetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /