Abo
  • Services:
Anzeige
Die Raketenstufe nach ihrer Landung im Meer
Die Raketenstufe nach ihrer Landung im Meer (Bild: SpaceX)

SpaceX: Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall

Die Raketenstufe nach ihrer Landung im Meer
Die Raketenstufe nach ihrer Landung im Meer (Bild: SpaceX)

Die erste Stufe der Falcon 9 wird wiederverwendet. Zum ersten Mal soll in der Nacht eine der gelandeten Stufen wieder starten und auch abermals landen.

Seit 2015 hat SpaceX acht Raketenstufen intakt auf der Erde gelandet. Jetzt soll erstmals eine von ihnen wieder starten. In der Nacht zum Freitag, um 0:27 Uhr unserer Zeit, soll es so weit sein. Die Raketenstufe brachte erstmals am 8. April 2016 bei der Mission CRS-8 einen Dragon-Frachter in einen Orbit zur ISS. Nun soll sie eine zweite Mission absolvieren, inklusive einer zweiten Landung.

Anzeige

Nach Angaben des Unternehmens soll es vier Monate gedauert haben, die Stufe nach der Landung für einen zweiten Flug wieder herzurichten und zu qualifizieren. Diese Zeit soll in Zukunft deutlich verkürzt werden. Zur Zeit befindet sich eine weiterentwickelte Variante der Block 5 der Falcon 9 in Produktion, die für eine bessere Wiederverwendbarkeit optimiert sein soll.

An Bord der Rakete ist ein Kommunikationssatellit der luxemburgischen Firma SES, der von Florida aus in einen geostationären Orbit gebracht werden soll. Der 5,3 Tonnen schwere Satellit SES-10 ist inzwischen der dritte Satellit, den die Firma von SpaceX starten lässt. Zwischen den beiden Firmen gibt es ein außergewöhnliches Vertrauensverhältnis. SES war die erste private Firma, die eine Falcon-9-Rakete zum Start eines ihrer Satelliten buchte.

Zwei Starts ohne Probleme, aber nie ohne Bedenken

Der Satellit SES-8 war 2013 auch der erste Satellit, der von einer Falcon 9 in den Übergangsorbit für geostationäre Satelliten gebracht wurde und führte die erste SpaceX-Mission aus, die eine zweite Zündung der Oberstufe erforderte. Die zweite Zündung war bei einem Test nach Abschluss der Vorgängermission noch gescheitert, weil die Kerosin-Treibstoffleitung nicht ausreichend von der Leitung mit dem flüssigen Sauerstoff isoliert war und im Verlauf der Mission einfror.

Der Start von SES-8 verlief problemlos, genauso wie der Start von SES-9 im März 2016. Probleme machte bei dem Flug im letzten Jahr allerdings die Landung. Wegen Verzögerungen im Zeitplan sollte der Satellit zugunsten von SES in eine etwas höhere Flugbahn gebracht werden als ursprünglich geplant, wodurch der Satellit Treibstoff sparen und länger benutzt werden kann. Aber wegen der hohen Nutzlast von 5,3 Tonnen waren die Treibstoffreserven ohnehin knapp, so dass ein Erfolg der Landung schon vor dem Start als unwahrscheinlich galt. Tatsächlich kam es zu einer harten Landung, bei der die Raketenstufe ein Loch in das Deck des Landeschiffs "Of course I still love you" riss.

Der aktuelle Satellit SES-10 hat die gleiche Startmasse, soll aber in den Standardorbit gebracht werden, womit gute Chancen auf eine erfolgreiche zweite Landung der Raketenstufe bestehen. Start und Landung können wie immer im Webcast von SpaceX mitverfolgt werden.


eye home zur Startseite
Frank... 31. Mär 2017

Das Bett muss warten. Pressekonferenz: Elon Musk bestätigt, dass die Gitterflossen...

Themenstart

Frank... 30. Mär 2017

Das bezieht sich, soweit ich weiß, auf die Mission bei der JCSAT-14 gestartet wurde. Das...

Themenstart

Frank... 30. Mär 2017

Hab dazu nichts offizielles gesehen.

Themenstart

Hotohori 30. Mär 2017

Wenn ihnen die Landung glückt, haben sie ja einen weiteren wichtigen Meilenstein...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. Teambank AG, Nürnberg
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. über JobLeads GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  2. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  3. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  4. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch

  5. Linux

    Kritische Sicherheitslücke in Samba gefunden

  6. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  7. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  8. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  9. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

  10. Prozessor

    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Haut mich irgendwie nicht vom Hocker.

    Niaxa | 13:12

  2. Re: Coole Sache aber,

    charyou | 13:12

  3. Re: Synology schon gefixt (415+)

    ello | 13:11

  4. Re: Induktionsladung = schlechter Wirkungsgrad

    kazhar | 13:07

  5. Re: Monetarisierung

    Niaxa | 13:06


  1. 13:05

  2. 12:30

  3. 12:01

  4. 12:00

  5. 11:58

  6. 11:50

  7. 11:30

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel