• IT-Karriere:
  • Services:

Von der Kritik zerlegt

Als Spaceballs im Jahr 1987 in die Kinos kam, war international die Kritik nicht gerade gut zu ihm, dem Publikum war es egal - sofern es überhaupt kam. Hierzulande war zumindest Der Spiegel gnädig: "Liebenswerter Klamauk, gespickt mit Persiflagen auf populäre Sciencefiction-Versatzstücke."

Stellenmarkt
  1. Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff GmbH & Co. KG Holding, Bad Driburg
  2. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms

In den USA machte der Film nur 38 Millionen US-Dollar. Als er jedoch auf VHS herauskam, entwickelte er sich zum gigantischen Erfolg. Noch 1993 sagte Brooks, dass er immer noch die meisten Tantiemen zu Spaceballs bekomme.

Science-Fiction-Fans verliebten sich schon damals in diese herrliche Persiflage, die sich nicht nur Star Wars herauspickt, sondern auch Planet der Affen, Alien (sogar mit einem Gastauftritt von John Hurt, dem wieder einmal das Monster aus der Brust herausspringt), Star Trek und einige andere Filme.

Im Laufe der Jahre gab es immer wieder Bestrebungen, ein Sequel zu machen. Mel Brooks dachte sogar darüber nach, den zweiten Teil zu umgehen und mit Spaceballs 3 - Auf der Suche nach Teil 2 die Trilogie abzuschließen. Letzten Endes wäre ein solches Projekt aber aufgrund der benötigten Effekte immer teurer geworden.

So gab es im Jahr 2008 nur Spaceballs - The Animated Series, die die Prequel-Saga auf die Schippe nimmt, aber darunter leidet, dass die Animation mau ist und von der ursprünglichen Besetzung nur Daphne Zuniga als Prinzessin Vespa zu hören ist.

Spaceballs [Blu-ray]

33 Jahre später ist Spaceballs noch immer die beste Science-Fiction-Komödie aller Zeiten, die im Zuge neuer Star-Wars-Filme im Laufe der Jahre auch ein neues Publikum gefunden hat.

Und eines solltet ihr nie vergessen:

WENN IHR DAS LESEN KÖNNT, BRAUCHT IHR KEINE BRILLE.

Weiterführende Literatur: Patrick McGilligan: Funny Man Mel Brooks und James Robert Parish: It's Good to Be King - The Seriously Funny Life of Mel Brooks

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 ''Haben Sie was gesehen?'' - ''Nein, ich hab' nicht gesehen, dass Sie wieder mal mit Ihren Puppen spielen, Sir.''
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)

safetyman 18. Nov 2020 / Themenstart

wenn schon GalaxyQuest, dann bitte die DVD aus Amerika (Region 1), da es dort die...

Bigfoo29 16. Nov 2020 / Themenstart

Bei den Nackte-Kanone-Filmen gab es wohl die Regel, dass alle 30s ein Gag kommen sollte...

ptepic 15. Nov 2020 / Themenstart

Danke ^^

scrumdideldu 12. Nov 2020 / Themenstart

Ansonsten bleibt noch Adoption? Must have: Muss Star Wars gut finden und Star Trek Kacke.

ptepic 12. Nov 2020 / Themenstart

HAHA YMMD "aktuellere" Sachen ... Ja, wir sind schon alt :-D

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

    •  /