Abo
  • Services:
Anzeige
Grafik aus Buzz Aldrin's Space Program Manager
Grafik aus Buzz Aldrin's Space Program Manager (Bild: Slitherine)

Space Program Manager: Den Weltraum erobern mit Buzz Aldrin

Grafik aus Buzz Aldrin's Space Program Manager
Grafik aus Buzz Aldrin's Space Program Manager (Bild: Slitherine)

Von den Raumfahrtprogrammen der 50er Jahre bis zum erfolgreichen Abschluss einer Marsfahrt: In Buzz Aldrin's Space Program Manager haben PC-Spieler die Kontrolle über ihre eigene globale Weltraumagentur.

Als Berater steht den Entwicklern von Slitherine der zweite Mensch, der jemals auf dem Mond war, zur Seite: In Buzz Aldrin's Space Program Manager sollen Spieler als oberster Chef der (erfundenen) Global Space Agency den Weltraum erkunden. Erst geht es im Rahmen von Programmen wie den Sputnik-, Gemini- und Apollo-Missionen mit vorsichtigen Schritten ins All. Krönender Abschluss soll dann ein bemannter Abstecher zum Mars sein - ein Thema, das Buzz Aldrin besonders am Herzen liegt.

Anzeige
  • Buzz Aldrin's Space Program Manager (Bilder: Slitherine)
  • Buzz Aldrin's Space Program Manager (Bilder: Slitherine)
  • Buzz Aldrin's Space Program Manager (Bilder: Slitherine)
  • Buzz Aldrin's Space Program Manager (Bilder: Slitherine)
Buzz Aldrin's Space Program Manager (Bilder: Slitherine)

Der Astronaut wirbt schon länger für sein Aldrin-Cycler-Konzept. Das beschreibt eine Raumfähre, die auf einer Art festen Umlaufbahn um Mars und Erde kreist. Ein Großteil der Antriebskräfte würde durch die Gravitation der beiden Planeten entstehen. Auch im Space Program Manager soll der Cycler vorkommen.

Alle Weltraumprogramme, aber auch Details wie die Komponenten soll es als Konzept oder tatsächlich bei der Nasa oder den Forschungs- und Weltraumeinrichtungen gegeben haben. Spieler müssen sie allerdings erst erforschen und dazu mit ihrem Budget die richtigen Wissenschaftler, Ingenieure und Astronauten einstellen. Das läuft wahlweise in einer Kampagne mit festen Zielen ab oder im Sandbox-Modus, der eher für Experimente gedacht ist.

Buzz Aldrin's Space Program Manager entsteht bei Slitherine, das - allerdings in anderer Unternehmensform - schon länger in der Spielebranche tätig ist. Das Unternehmen war mehr oder weniger direkt an der Entwicklung und Umsetzung einer Reihe von Strategiespielen vor allem für Windows-PC beteiligt, die oft historisch und ziemlich stark auf Hardcore-Gamer zugeschnitten waren, darunter Fields of Glory und Gates of Troy. Spieler sollen den Weltraum ab Sommer 2013 auf Windows-PC erkunden können.


eye home zur Startseite
ianmcmill 09. Feb 2013

Kennt jemand noch ESS Mega ?

dabbes 09. Feb 2013

Nach mehr siehts ja wirklich nicht aus. (so sehr ich einige Titel von Slitherine auch mag)

Charles Marlow 09. Feb 2013

http://armorgames.com/play/14107/into-space-2 ;)

Tyche 08. Feb 2013

Wenn das nächste Update (0.19) für die Käufer herrauskommt, wird allerdings die Demo...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  3. über HB Marketing Personal, Mindelheim
  4. virtual solution AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 139,90€
  3. 44,90€

Folgen Sie uns
       


  1. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  2. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  3. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  4. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss

  5. Square Enix

    Rollenspiel Lost Sphear mit Weltenerbauung angekündigt

  6. Gratis-WLAN

    EU gibt 120 Millionen Euro für 8.000 Hotspots aus

  7. Continental

    All Charge macht Elektroautos kompatibel für alle Ladesäulen

  8. Rime

    Entwickler kündigen Entfernung von Denuvo nach Crack an

  9. Inspiron Gaming Desktop

    Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

  10. Bluetooth-Wandschalter

    Enocean steuert das Licht mit Energy Harvesting



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
Elektromobilität
Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf
  1. Intel und Samsung Qualcomm wird massive Störung des Wettbewerbs vorgeworfen
  2. Feldstudie Qualcomm testet erfolgreich LTE-Steuerung von Multicoptern
  3. Apple Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

  1. Re: Trotzdem wird wohl Intel gekauft

    DY | 13:13

  2. Re: Ohne Strom und Energy harvesting?

    chefin | 13:13

  3. Re: Intel hat's schon versaut

    Neutrinoseuche | 13:10

  4. Re: Paranoia erzeugt Angst

    Menplant | 13:09

  5. Interessant wird es, wie Intel die einzelnen...

    DY | 13:09


  1. 13:09

  2. 12:45

  3. 12:32

  4. 12:03

  5. 11:52

  6. 11:40

  7. 11:34

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel