Abo
  • Services:
Anzeige
Die Community hinter Diaspora hat Version 0.6 veröffentlicht.
Die Community hinter Diaspora hat Version 0.6 veröffentlicht. (Bild: Diaspora)

Soziales Netzwerk: Version 0.6 von Diaspora bietet öffentliche Profile

Die Community hinter Diaspora hat Version 0.6 veröffentlicht.
Die Community hinter Diaspora hat Version 0.6 veröffentlicht. (Bild: Diaspora)

Das von der Community entwickelte soziale Netzwerk Diaspora liegt in Version 0.6 vor. Wichtige Neuerungen sind eine überarbeitete Benutzerführung, öffentlich sichtbare Profile und ein Chatsystem.

Die Community hinter Diaspora hat nach langer Vorarbeit Version 0.6 des sozialen Netzwerks veröffentlicht. Die neue Version verfügt über ein moderneres und übersichtlicheres Interface, das auch unterschiedliche Farbthemen unterstützt. Zudem können Nutzer ihr Profil öffentlich sichtbar machen. "Wir hoffen, dass Diaspora so leichter als öffentliche Plattformen für Organisationen oder sogar als Blog nutzbar ist", so die Betreiber.

Anzeige

Nutzer können außerdem auf einer Openstreetmap-Karte angeben, wo sie ihre jeweiligen Beiträge veröffentlichen. Dazu kommen ein Chatsystem, das allerdings noch nicht ganz fertig ist, und eine ganze Reihe von Detailverbesserungen.

Diaspora ist ein soziales Netzwerk, das von der Community betrieben wird. Anders als etwa bei Facebook werden die Daten nicht auf zentralen Servern, sondern auf lokalen Servern - den sogenannten Pods - überall auf der Welt gespeichert. Auch sonst haben die Mitglieder mehr Freiheiten. Unter anderem müssen sie nicht ihre echten Namen verwenden und sie behalten volle Kontrolle über ihre Daten und Veröffentlichungen.


eye home zur Startseite
honk 07. Sep 2016

klingt ganz nett aber auch nach einer ziemlich kleinen Nische. Ich habe mich 2011 da auch...

x-beliebig 07. Sep 2016

Dann schon lieber alles bei Facebook abkippen wa? Die verstecken die ganzen Details, wie...

Benjamin_L 06. Sep 2016

Katzenbilder gibt es unter #catcontent wahrlich genug auf Diaspora* ;)

Benjamin_L 06. Sep 2016

Zum Glück ist es das nicht, denn ich würde die Community dort sehr vermissen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences, Esslingen
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Mitscherlich PartmbB, München
  4. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. (-15%) 42,49€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Re: auf Wunsch von Sony?

    Hotohori | 06:06

  2. Re: Trailer und Werbung vor dem Film

    Hotohori | 06:04

  3. Und Unitymedia müsste separat verklagt werden ...

    M.P. | 06:02

  4. Re: Wie gehts eigentlich der Java Version?

    Hotohori | 06:00

  5. Android oder GApps

    wudu | 05:54


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel