• IT-Karriere:
  • Services:

Soziales Netzwerk: Openbook muss sich noch einmal umbenennen

Gegen den Namen Openbook erhob Facebook Einspruch, also benannte sich das soziale Netzwerk in Openspace um. Dummerweise gibt es ein gleichnamiges deutsches Unternehmen, was das Openspace-Team übersehen hatte. Die Suche nach einem neuen Namen beginnt von vorn.

Artikel veröffentlicht am ,
Erst Openbook, dann Openspace - nun muss das soziale Netzwerk seinen Namen schon wieder ändern.
Erst Openbook, dann Openspace - nun muss das soziale Netzwerk seinen Namen schon wieder ändern. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Binnen kurzer Zeit muss sich das neue soziale Netzwerk Openspace zum zweiten Mal einen neuen Namen suchen. Das als Openbook gegründete Netzwerk verwendet seit kurzem den Namen Openspace. So heißt aber bereits ein Unternehmen in Deutschland. Dabei handelt es sich um einen Anbieter von Kommunikationslösungen.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Filderstadt

Wie Openspace-Gründer Joel Hernández auf der Kickstarter-Seite des Projektes schreibt, wurden er und sein Team von eben jener Agentur kontaktiert und auf die Verletzung der Marke aufmerksam gemacht. Man habe eine Woche lang alle Aspekte analysiert und sei letztlich zu dem Schluss gekommen, dass man auch für diesen Rechtsstreit keine ausreichenden finanziellen Mittel habe - wie schon im Falle des Einspruchs vonseiten Facebooks.

Facebook hatte bereits mit rechtlichen Schritten gedroht

Facebook hatte kürzlich mit einer Klage gedroht, da der ursprüngliche Name Openbook in Verbindung mit der Funktion als soziales Netzwerk zu nah an Facebook sei. Daraufhin hatte sich Openbook in Openspace umbenannt.

Vor der Wahl des neuen Namens hatte das Openspace-Team eigenen Angaben zufolge den neuen Namen genau auf Markenrechtsverletzungen überprüft. Allerdings soll das deutsche Unternehmen Openspace keinen EU-weiten Markeneintrag haben, weshalb die Macher des sozialen Netzwerks nicht auf die Namensdoppelung aufmerksam wurden.

Hernández entschuldigt sich in dem Posting bei den Nutzern für den Aufwand einer erneuten Namenssuche. Die kurz bevorstehende Veröffentlichung der Betaversion des sozialen Netzwerks ist vorerst gestoppt, bis ein neuer Name gefunden wurde. In der Openspace-App können Nutzer aktuell Namensvorschläge einreichen; der neue Name soll Hernández zufolge diesmal von einem Markenrechtsanwalt überprüft werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

plutoniumsulfat 06. Jul 2019

Ach Mist, übersehen :D

sadan 04. Jul 2019

Ehrlich. So wie die sich aufführen kann das nix werden. Wie sollen die etwas...

Schrödinger's... 04. Jul 2019

Bitte verfassen Sie einen Beitrag

BenniD 04. Jul 2019

https://www.facespace.com/

Hotohori 04. Jul 2019

Ich denke man hat recherchiert, aber nicht genug und man wollte sich das Geld für einen...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /