Soziales Netzwerk: Openbook heißt jetzt Okuna

Auf Openbook folgt Openspace und jetzt Okuna. Nach der dritten Umbenennung hofft das soziale Netzwerk, jetzt richtig anfangen zu können. Die ersten Testversionen wurden schon verteilt.

Artikel veröffentlicht am ,
Openbook wird zu Okuna.
Openbook wird zu Okuna. (Bild: Christophe Archambault/AFP/Getty Images)

Openbook/Openspace wird nach einigen rechtlichen Problemen in Okuna umbenannt. Die ersten Hinweise darauf konnten Tester schon Anfang Juli 2019 sehen. Per iOS-Testflight war der neue Name schon zu sehen, auch wenn die aktualisierte App sich weiter als Openspace installierte. Seit der aktuellen Version 0.0.49/50 installiert sich die Anwendung unter iOS als Okuna.

Stellenmarkt
  1. Informatikerin / Informatiker (w/m/d) für Data Center Infrastruktur am Zentrum für Informationstechnologie ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach
Detailsuche

Das Wort Okuna stammt aus der Sprache Esperanto und bedeutet zusammen. Im Zuge der Umbenennung wurde nicht nur der der Twitter-Account auf den neuen Namen umgestellt, sondern auch die Webseite, die unter okuna.io/ erreichbar ist. Okuna hat eine etwas turbulente Startphase hinter sich. An dem ursprünglichen Namen Openbook störte sich die Konkurrenz Facebook. Der danach genutzte Name Openspace sorgte abermals für juristische Probleme.

Mit der neuen App gibt abseits des Namenswechsels ein paar grundlegende Verbesserungen. Innerhalb der App lasse sich jetzt mehr als 20 Sprachen übersetzen, sollte ein Okuna-Mitglied in einer anderen Sprache als der eigenen etwas veröffentlichen.

Zusätzlich wurde die App an sich übersetzt, allerdings in nur drei Sprachen. Neben Englisch und Spanisch lässt sich Okuna auch auf Deutsch nutzen. Laut der Entwickler sind damit die vorbereitenden Arbeiten für eine kommende Beta-Phase abgeschlossen. Diese soll in Kürze beginnen.

Nachtrag vom 6. August 2019, 8:33 Uhr

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs
    8.-12. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Okuna wurde mittlerweile in die Betaphase überführt. Die ersten 1.000 Nutzer, die auf einer Warteliste standen, dürfen sich anmelden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /