Abo
  • IT-Karriere:

Soziales Netzwerk: Offenbar grundlegende Umstrukturierung bei Facebook geplant

Whatsapp bekommt einen neuen Chef: Chris Daniels von Internet.org übernimmt für Jan Koum. Davon abgesehen gibt es Hinweise auf eine grundlegende Neuaufstellung bei Facebook, die unter anderem den Datenschutz aufwerten könnte.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Chris Daniels ist künftig bei Facebook für Whatsapp zuständig.
Chris Daniels ist künftig bei Facebook für Whatsapp zuständig. (Bild: Guillermo Legaria/AFP/Getty Images)

Facebook ordnet die Führung seiner wichtigsten Apps neu. Zum neuen Chef von Whatsapp sei Chris Daniels ernannt worden, berichtete das Magazin Recode am 8. Mai 2018. Daniels hatte bisher die von Mark Zuckerberg gegründete Organisation Internet.org geleitet, mit der Facebook günstiges Internet in Entwicklungsländer bringen will. Whatsapp-Mitgründer Jan Koum hatte jüngst die Führung bei dem Dienst abgegeben, laut Medienberichten nach Konflikten um Datenschutz und Werbung.

Stellenmarkt
  1. enercity AG, Hannover
  2. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin

Die Führung beim Chatdienst Messenger mit mehr als 1,3 Milliarden Nutzern übernimmt der bisherige Produktchef Stan Chudnovsky. Sein Vorgänger David Marcus, der vier Jahre lang für den Messenger zuständig war, soll nun in einem neuen Projekt den möglichen Einsatz der Blockchain-Technologie bei Facebook erkunden. Blockchain bildet die technische Basis für die Absicherung der Kryptowährung Bitcoin. Marcus hat als einstiger Chef des Bezahldienstes Paypal viel Erfahrung in der Fintech-Branche.

Insgesamt werde das Facebook-Geschäft in drei große Sparten aufgeteilt, schrieb Recode unter Berufung auf interne Ankündigungen. Als Teil dieses Umbaus bekomme Produktchef Chris Cox die Aufsicht über die App-Familie mit der zentralen Facebook-Anwendung sowie Whatsapp, Messenger und Instagram. Adam Mosseri, der bisher den Newsfeed verantwortete, wird demnach Produktchef bei Instagram. Und Technikexperte Jay Parikh soll die Führung eines auf Datenschutz fokussierten neuen Teams übernehmen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. 3,99€
  3. 4,99€
  4. (-67%) 3,30€

freebyte 10. Mai 2018

Verwirrung kommt erst dann, wenn den Benutzern die neuen AGBs "friss oder stirb...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /