• IT-Karriere:
  • Services:

Soziales Netzwerk: Facebook will Nutzungsdauer der App anzeigen

Facebook will seinen Nutzern offenbar aufzeigen, wie viel Zeit sie mit der App des sozialen Netzwerkes verbringen. Damit würde die Social-Media-Plattform auf den Trend reagieren, eine Balance zwischen digitalem und analogem Leben zu schaffen - wie es auch Google und Apple tun.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook arbeitet offenbar an einer Möglichkeit für Nutzer, die Anwendungsdauer der App zu kontrollieren.
Facebook arbeitet offenbar an einer Möglichkeit für Nutzer, die Anwendungsdauer der App zu kontrollieren. (Bild: NICOLAS ASFOURI/AFP/Getty Images)

Im Quellcode von Facebooks Android-App hat die Twitter-Nutzerin Jane Manchun Wong Hinweise darauf gefunden, dass das soziale Netzwerk den Anwendern die Nutzungszeit aufzeigen will. Facebook hat die Entwicklung im Gespräch mit Techcrunch bestätigt, wie das Magazin schreibt.

Stellenmarkt
  1. Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  2. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford

Dem Code zufolge soll die App anzeigen, wie viele Minuten der Nutzer am jeweiligen Tag die Anwendung verwendet hat. Zudem soll sich eine Benachrichtigung einstellen lassen, die den Nutzer erinnern soll, wenn er eine festgelegte Zeit überschritten hat.

Trend zur Life-Life-Balance

Damit würde Facebook dem aktuellen Trend folgen, eine Balance zwischen Online- und Offlineleben zu schaffen. Sowohl Google als auch Apple haben auf ihren jüngsten Konferenzen entsprechende Funktionen angekündigt.

Der Trend geht zum einen dahin, Apps bewusster zu nutzen und keine Zeit mit ihnen zu verplempern. Dazu kommt beispielsweise bei Google noch eine stärkere Trennung zwischen Arbeit und Privatem: Beim kommenden Android P sollen etwa Apps, die mit dem Arbeitskonto genutzt werden, nach Feierabend ausgegraut werden.

Auch Instagram soll eine Timer-Funktion erhalten, die dem Nutzer zum einen die Anwendungsdauer anzeigt, zum anderen ebenfalls ein Reminder-System hat. Facebook will die Funktion also offenbar auf mehrere seiner Plattformen verteilen. Ob ein derartiges Kontrollsystem wirklich dazu beitragen kann, unnötig verplemperte Zeit mit den Apps einzusparen, ist fraglich. Ein Hardcore-Nutzer dürfte entsprechende Hinweise wohl ignorieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-75%) 2,50€
  3. 22,99€

spambox 26. Jun 2018

Ich nutze FB auch am Handy einfach mit der Website. Da hat man die selben Funktionen. Die...

Anonymer Nutzer 26. Jun 2018

Wie lang es dauert bis sie es wieder ausbauen wenn sie feststellen das die user es...


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

      •  /