Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook testet seine Shopping-Funktion auch auf mobilen Geräten.
Facebook testet seine Shopping-Funktion auch auf mobilen Geräten. (Bild: Facebook)

Soziales Netzwerk: Facebook testet neue Shopping-Formate

Facebook testet seine Shopping-Funktion auch auf mobilen Geräten.
Facebook testet seine Shopping-Funktion auch auf mobilen Geräten. (Bild: Facebook)

Facebook will zum Online-Shop werden. Das Unternehmen testet Kaufen-Buttons und virtuelle Schaufenster für seine Mitglieder.

Anzeige

Facebook will seinen Nutzern mehr Möglichkeiten geben, direkt auf der Plattform des weltgrößten Online-Netzwerks einzukaufen. Mit ersten Partnern wie der Modemarke Michael Kors und der Supermarkt-Kette Carrefour probiert Facebook ein neues Anzeigen-Format aus, bei dem auf Smartphones und Tablets ein Produktangebot durchgeblättert werden kann. Zudem wird Shopping als neue Kategorie zum Favoriten-Menü hinzugefügt. In den USA führte Facebook bereits einen Kaufen-Button ein.

Die Marken hoffen mit Blick auf die gewaltige Nutzer-Basis von rund 1,5 Milliarden Mitgliedern, bei Facebook leichter Käufer für ihre Produkte zu finden. Außerdem stehen sie vor der Herausforderung, dass Menschen mehr Zeit mit Apps wie Facebook verbringen - und damit weniger Zeit der Werbung etwa auf Websites ausgesetzt sind.

Kaufen-Button auch bei Instagram, Twitter und Pinterest

Auch Facebooks Foto-Plattform Instagram mit über 300 Millionen Nutzern testet bereits Kaufen-Buttons, ebenso wie andere Online-Netzwerke wie Twitter oder der Fotodienst Pinterest, bei dem Nutzer oft gezielt nach Modetrends oder Einrichtungsideen suchen. Die neuen Funktionen werden zumeist in den USA ausprobiert und kommen mit zum Teil deutlicher Verzögerung nach Europa.

Bei Facebooks neuem Werbe-Format Canvas sehen die Anzeigen im Newsstream der Nutzer zwar wie gewohnt aus. Tippt man sie jedoch an, füllen sie den ganzen Bildschirm aus, und man kann sich durch seitliche Bewegungen verschiedene Produkte ansehen. Carrefour testet die Anzeigen zunächst in Spanien. Außerdem dabei sind der US-Einzelhändler Mr. Porter und die Getränkemarke Gatorade.

Die neue Shopping-Rubrik kommt ebenfalls zunächst nur in den USA. Dort sollen Angebote von Händlern vorgestellt werden, die eine Einkaufsfunktion in ihren Facebook-Seiten aktiviert haben. Als weiteren Kanal für E-Commerce will Facebook auch seinen Kurzmitteilungsdienst Messenger nutzen: Unternehmen sollen ihn zum Beispiel für Kundendienstkommunikation verwenden können.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 13. Okt 2015

Denn ungemolkene Kühe sind schlecht für den Bauern. Wo kämen wir denn dahin, wenn der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fachhochschule Rosenheim, Rosenheim
  4. Polizeipräsidium Oberbayern Süd, Rosenheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  2. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  3. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  4. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  5. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  6. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  7. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  8. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

  9. Datenschutzreform

    EU-Kommission lehnt deutschen Sonderweg ab

  10. Moby-Projekt

    Docker bekommt eigenes Upstream-Projekt zum Basteln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

Ryzen 5 1600X im Test: Der fast perfekte Desktop-Allrounder
Ryzen 5 1600X im Test
Der fast perfekte Desktop-Allrounder
  1. RAM-Overclocking getestet Ryzen profitiert von DDR4-3200 und Dual Rank
  2. Ryzen 5 1500X im Test AMD macht Intels Vierkernern mächtig Konkurrenz
  3. Windows 10 AMD-Energiesparplan steigert Spieleleistung der Ryzen-CPUs

  1. Re: Jeden Tag steht ein Honk auf und erklärt das...

    wo.ist.der... | 09:40

  2. Re: Hat er sein eigenes Bankkonto verwendet?

    lear | 09:32

  3. Re: Volldepp des Monats

    lear | 09:25

  4. Re: Lufttaxi ohne kostenloses WLAN?

    Phantom | 09:12

  5. Re: Zu Teuer und US Import

    Der Spatz | 09:03


  1. 15:19

  2. 13:40

  3. 11:00

  4. 09:03

  5. 18:01

  6. 17:08

  7. 16:43

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel