• IT-Karriere:
  • Services:

Soziales Netzwerk: Facebook testet neue Shopping-Formate

Facebook will zum Online-Shop werden. Das Unternehmen testet Kaufen-Buttons und virtuelle Schaufenster für seine Mitglieder.

Artikel veröffentlicht am , dpa/Deutsche Presse-Agentur/
Facebook testet seine Shopping-Funktion auch auf mobilen Geräten.
Facebook testet seine Shopping-Funktion auch auf mobilen Geräten. (Bild: Facebook)

Facebook will seinen Nutzern mehr Möglichkeiten geben, direkt auf der Plattform des weltgrößten Online-Netzwerks einzukaufen. Mit ersten Partnern wie der Modemarke Michael Kors und der Supermarkt-Kette Carrefour probiert Facebook ein neues Anzeigen-Format aus, bei dem auf Smartphones und Tablets ein Produktangebot durchgeblättert werden kann. Zudem wird Shopping als neue Kategorie zum Favoriten-Menü hinzugefügt. In den USA führte Facebook bereits einen Kaufen-Button ein.

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Die Marken hoffen mit Blick auf die gewaltige Nutzer-Basis von rund 1,5 Milliarden Mitgliedern, bei Facebook leichter Käufer für ihre Produkte zu finden. Außerdem stehen sie vor der Herausforderung, dass Menschen mehr Zeit mit Apps wie Facebook verbringen - und damit weniger Zeit der Werbung etwa auf Websites ausgesetzt sind.

Kaufen-Button auch bei Instagram, Twitter und Pinterest

Auch Facebooks Foto-Plattform Instagram mit über 300 Millionen Nutzern testet bereits Kaufen-Buttons, ebenso wie andere Online-Netzwerke wie Twitter oder der Fotodienst Pinterest, bei dem Nutzer oft gezielt nach Modetrends oder Einrichtungsideen suchen. Die neuen Funktionen werden zumeist in den USA ausprobiert und kommen mit zum Teil deutlicher Verzögerung nach Europa.

Bei Facebooks neuem Werbe-Format Canvas sehen die Anzeigen im Newsstream der Nutzer zwar wie gewohnt aus. Tippt man sie jedoch an, füllen sie den ganzen Bildschirm aus, und man kann sich durch seitliche Bewegungen verschiedene Produkte ansehen. Carrefour testet die Anzeigen zunächst in Spanien. Außerdem dabei sind der US-Einzelhändler Mr. Porter und die Getränkemarke Gatorade.

Die neue Shopping-Rubrik kommt ebenfalls zunächst nur in den USA. Dort sollen Angebote von Händlern vorgestellt werden, die eine Einkaufsfunktion in ihren Facebook-Seiten aktiviert haben. Als weiteren Kanal für E-Commerce will Facebook auch seinen Kurzmitteilungsdienst Messenger nutzen: Unternehmen sollen ihn zum Beispiel für Kundendienstkommunikation verwenden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 3,50€
  3. 1,94€
  4. 12,49€

plutoniumsulfat 13. Okt 2015

Denn ungemolkene Kühe sind schlecht für den Bauern. Wo kämen wir denn dahin, wenn der...


Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /