Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook soll einen Lautsprecher mit Bildschirm planen.
Facebook soll einen Lautsprecher mit Bildschirm planen. (Bild: Jonathan Nackstrand/AFP/Getty Images)

Soziales Netzwerk: Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

Facebook soll einen Lautsprecher mit Bildschirm planen.
Facebook soll einen Lautsprecher mit Bildschirm planen. (Bild: Jonathan Nackstrand/AFP/Getty Images)

Auch Facebook soll Informationen aus der Zuliefererkette zufolge an einem smarten Lautsprecher arbeiten. Anders als Amazons Echo oder der Google Home soll das Gerät über ein 15 Zoll großes Display verfügen, auf dem Statusmitteilungen, Fotos und Videos angeschaut werden können.

Facebook soll an einem eigenen smarten Lautsprecher mit eingebautem Display arbeiten. Das meldet das taiwanische Branchenblatt Digitimes unter Berufung auf Quellen innerhalb der Zulieferkette.

Anzeige

Großes eingebautes Display

Der Facebook-Speaker soll ein 15 Zoll großes Display mit Touch-Funktion haben. Das Panel stammt den Quellen zufolge von LG. Wofür das Display genutzt werden soll, ist derzeit unklar - weder Facebook noch der mutmaßliche Auftragsfertiger Pegatron haben sich zu dem Projekt geäußert.

Denkbar ist, dass Nutzer über den Bildschirm ihren Facebook-Newsfeed einsehen sowie Videos und Fotos anschauen. Inwieweit Facebooks Lautsprecher eine Sprachsteuerung haben wird, ist nicht bekannt.

Amazon und Google dominieren den Markt für smarte Lautsprecher

Die bekanntesten smarten Lautsprecher stammen von Amazon und Google. Amazon hat mit dem Echo und dem kleineren Echo Dot eine Plattform für seinen Sprachassistenten Alexa geschaffen. Der Google Home hingegen verwendet den Google Assistant.

Mit den Geräten können Nutzer unter anderem Smart-Home-Systeme steuern, Fragen stellen oder Musik hören. Möglich ist, dass Facebook mit einem eigenen Gerät einen mehr auf die Nutzung des eigenen sozialen Netzwerkes ausgelegten Fokus verfolgt und nicht in den Markt der Sprachassistenten einsteigen wird.

Den Informanten in der Lieferkette zufolge soll Facebooks Smart-Speaker im ersten Quartal 2018 erscheinen.


eye home zur Startseite
wo.ist.der... 27. Jul 2017

Kein Schwein nutzt es privat, außer vllt ein paar ü40er, es ist eine reine Werbeplattform...

leed 27. Jul 2017

ach nöö, den Begriff gibts ja schon. Für ziemlich dumme TV Geräte, die nur zusätzlich...

onfiren 26. Jul 2017

Das wäre ja grenzgenial, hoffentlich kommt mal jemand auf diese Idee um die Welt zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  3. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...
  2. 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Mehr Funklöcher als...

    mathew | 23:47

  2. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    bombinho | 23:44

  3. Re: Hier der Beweis ;-)

    mathew | 23:41

  4. Re: Was bitte ist an W10 "vollwertig"?

    zuschauer | 23:39

  5. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    TrudleR | 23:34


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel