Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook-Chef Mark Zuckerberg während der Keynote zur Entwickler-Konferenz f8
Facebook-Chef Mark Zuckerberg während der Keynote zur Entwickler-Konferenz f8 (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Soziales Netzwerk: Facebook gibt Nutzern mehr Kontrolle über ihre Daten

Facebook will die Privatsphäre seiner Nutzer künftig besser schützen. Beim Login über Apps von Drittanbietern sollen Nutzer entscheiden können, welche Daten weitergegeben werden. Außerdem sollen Apps ohne die Erstellung eines Accounts ausprobiert werden können.

Anzeige

Anonymer Login und die Vergabe von Berechtigungen: Künftig sollen Facebook-Nutzer entscheiden können, welche Daten sie mit Apps von Drittanbietern teilen wollen. Das teilte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg auf der Entwicklerkonferenz f8 mit. Der "Log in with Facebook"-Button ängstige Nutzer, sagte er, weil sie nicht wüssten, welche Berechtigungen vergeben werden.

Mit der Funktion will Facebook seinen Nutzern mehr Vertrauen schenken. Immer, wenn sie sich in einer neuen App mit Hilfe des Facebook-Login-Buttons anmelden, erscheint eine Liste mit Berechtigungen, die vergeben werden können. Dazu gehören unter anderem das Teilen des Geburtsdatums, der Freundesliste und die E-Mail-Adresse des Nutzers. Bisher konnten die Berechtigungen nur im Paket vergeben werden.

Außerdem könne der Nutzer eine App künftig "anonym" ausprobieren, sagte Zuckerberg. Dazu hat Facebook eine "Anonymous Login"-Funktion entwickelt, die es Nutzern erlaubt, die App ohne eine Anmeldung zu testen. "Das lässt die Nutzer eine App ohne Angst ausprobieren", sagte Zuckerberg. Facebook kann zwar weiter verfolgen, was der Nutzer macht, nur die App-Hersteller bekommen die Daten des Nutzers nicht zu sehen.

2 Jahre Garantie auf die API

Entwicklern versprach Zuckerberg eine 2-Jahres-Garantie bei der Stabilität der API. Fehler sollen innerhalb von 48 Stunden von den Facebook-Entwicklern behoben werden. Für Bugs, die bisher in den Schnittstellen entstanden seien, entschuldigte sich Zuckerberg: "Als Entwickler war uns Schnelligkeit so wichtig, dass wir dafür einige Bugs in Kauf genommen haben." Das solle der Vergangenheit angehören.

Facebook veranstaltet zum ersten Mal seit 2011 wieder die Entwickler-Konferenz f8. Bei der letzten f8 stellte Zuckerberg die Timeline vor. Mit der Einführung erhielten Anwendungsentwickler deutlich mehr Möglichkeiten, Daten auszuwerten und zu verknüpfen - sogar auf mobilen Geräten. Mit der heutigen Ankündigung geht Facebook wieder einen Schritt zurück.

Die Entwicklerkonferenz f8 kann hier im Livestream verfolgt werden.


eye home zur Startseite
KritikerKritiker 12. Mai 2014

Meine Freunde zwingen mich dazu -_- Weil sie der Meinung sind, dass Gruppenchats nur auf...

Anonymer Nutzer 02. Mai 2014

Wenn du bei Facebook angemeldet bist solltest du mit den Nutzungsbedingungen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Saarbrücken, Köln
  2. Bundesverwaltungsamt, Köln
  3. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  4. Vector Consulting Services GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-65%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Windows 10 Mobile Da waren es nur noch 13
  2. Creators Update Die meisten Linux-Entwickler-Tools laufen auf Windows
  3. Windows 10 Microsoft verrät, welche Daten gesammelt werden

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Hurra!

    fernsicht | 21:18

  2. Re: Typisch Deutsch

    Student14 | 21:14

  3. Re: wer schützt uns vor den Schnapsideen...

    ClausWARE | 21:07

  4. Re: Wie ist das eigentlich mit dem Copyright?

    Suven | 20:59

  5. Re: Wie schlagen sich solche Systeme gegen z.B. 5...

    PiranhA | 20:53


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel