Abo
  • Services:

Soziales Netzwerk: Facebook erlaubt Kommentare zu Kommentaren

Facebook hat eine Kommentarfunktion freigeschaltet, die für mehr Übersichtlichkeit sorgen soll. Nutzer können jetzt direkt auf Kommentare anderer Mitglieder antworten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Facebook-Logo
Das Facebook-Logo (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Seiten und öffentliche Profile mit mehr als 10.000 Fans können ab heute Facebooks neue Kommentarfunktion für ihre Beiträge freischalten, die für mehr Übersicht bei besonders langen Diskussionen sorgen soll.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Mitglieder des sozialen Netzwerks können jetzt direkt auf Kommentare anderer Nutzer antworten. Die Kommentare mit den meisten Antworten und Likes werden automatisch an den Anfang des Threads gestellt.

  • Antworten auf Kommentare werden in der Thread-Ansicht dargestellt. (Screenshot: Golem.de)
Antworten auf Kommentare werden in der Thread-Ansicht dargestellt. (Screenshot: Golem.de)

Seitenbetreiber können die Reply-Funktion in den Seiteneinstellungen unter "Seite bearbeiten" und "Genehmigungen verwalten" aktivieren und wieder abschalten. Das soll aber nur bis zum 10. Juli 2013 funktionieren. Dann wird die Funktion für alle Seiten automatisch eingestellt. Golem.de hat die Funktion auf seiner Facebook-Seite bereits aktiviert.

Der Reply-Button existiert nur in der Desktopansicht von Facebook. "Wir sind dabei, die Funktion auch in der Graph API und mobil verfügbar zu machen", schreibt Facebook in einem Blogpost. Wann das der Fall sein wird, gibt das Unternehmen nicht bekannt.

Das Unternehmen hatte erst vor wenigen Wochen ein neues Design und neue Funktionen vorgestellt. Neben einem Redesign enthält der Newsstream in Zukunft weitere Filtermöglichkeiten, zum Beispiel für Fotos und abonnierte Personen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. (-81%) 5,75€
  3. 2,99€
  4. 9,95€

Lemo 27. Mär 2013

"Seiten und öffentliche Profile mit mehr als 10.000 Fans können ab heute Facebooks neue...

caldeum 27. Mär 2013

Ich sag da nur Firefox+Tab duplizieren .... musste dafür extra nen Addon oder so...

Natchil 26. Mär 2013

Was? Gerade hier passt es doch perfekt.

hackCrack 26. Mär 2013

Ja, der einzige logische schritt! ================================================== Bla...

zilti 26. Mär 2013

Jep, vor Allem weil das schon nicht mehr so neu ist, UND es auch noch ziemlich... dürftig...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /