Abo
  • Services:
Anzeige
Apps von sozialen Netzwerken auf einem Smartphone
Apps von sozialen Netzwerken auf einem Smartphone (Bild: Jason Howie/Flickr/CC BY 2.0)

Let's Player nutzen Youtube

Anzeige

Rauere Umgangstöne gibt es in den Kommentaren der Videoplattform Youtube. Auf dem zu Google gehörenden Portal können Nutzer ihre selbst produzierten Videos veröffentlichen. Seit 2005 gibt es die Plattform. Sie wurde von den ehemaligen Paypal-Mitarbeitern Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim gegründet. 2006 kaufte Google den Videodienst für 1,65 Milliarden US-Dollar.

Videoblogger, Let's Player, Musikvideos und Tutorials: Auf Youtube finden sich alle erdenklichen Bewegtbildinhalte. So manch ein Prominenter ist durch den Videodienst bekanntgeworden. Der amerikanische Sänger Justin Bieber zum Beispiel wurde von einem Musikmanager auf der Plattform entdeckt. Andere Videoblogger wie der Let's Player Gronkh erreichen mit ihren Inhalten Millionen Nutzer.

2013 machte Google es zur Pflicht, dass Nutzer, die unter den Videos kommentieren wollen, ein Google+-Konto eröffnen. Das Konto wird mit den Kommentaren verknüpft. Google begründete die Accountpflicht damit, dass so Kommentare besser nach ihrer Relevanz sortiert werden können. Während früher der neueste Kommentar jeweils oben stand, stehen nun Beiträge des Kanalbetreibers, von bekannten Personen sowie von Mitgliedern der Google+-Kreise ganz vorne.

Das fanden nicht alle Nutzer gut. Trotzdem scheiterte eine Onlinepetition gegen den Accountzwang an zu geringer Beteiligung.

Mitte 2014 lockerte das Unternehmen Medienberichten zufolge seinen Google+-Zwang für Anmeldungen bei Youtube.

Gehackte Accounts sind nicht selten

Über gehackte Accounts von Videobloggern wird immer wieder berichtet. Da Nutzer, die Videos kommentieren wollen, sich bei Google+ anmelden müssen, gelten die gleichen Sicherheitseinstellungen wie bei dem sozialen Netzwerk. Auch bei Youtube können Kommentare für einen bestimmten Personenkreis oder öffentlich sichtbar gemacht werden.

Sein Videoportal Youtube bietet Google übrigens auch über das verschlüsselte Übertragungsprotokoll HTTPS an.

Musik und Filme

Musikbegeisterte finden Videoclips ihrer Lieblingskünstler bei Youtube. Kinofans schauen sich die aktuellen Filmtrailer an. Computerspieler suchen nach den ersten Ingame-Aufnahmen des kommenden 3D-Shooters. Die Liste ließe sich unendlich weiterführen. Auf Youtube gibt es fast alles, was mit Kameras gefilmt und mit Bildschirmaufnahmetools gecaptured werden kann.

Außerdem erlaubt Google das Einbinden der Videos in andere Webseiten, so dass Blogger und Seitenbetreiber die Clips problemlos in ihre Inhalte einfügen können.

 Twitter macht's am schnellstenXing - der Dinosaurier 

eye home zur Startseite
mcnesium 21. Apr 2015

Genau wie verteilte Mailserver keinen Sinn machen, he? ok, die meisten setzen heutzutage...

herzmeister 10. Mär 2015

Anscheinend ist das wohl nicht rübergekommen, was ich sagen wollte. Nochmal, *ein* Pod...

motzerator 08. Mär 2015

Der Vorteil von Sozialen Netzwerken liegt doch auf der Hand: 1. Fahrtzeit- und...

motzerator 08. Mär 2015

Ebenfalls vergessen wurden Gayromeo/Planetromeo, das eine Mischung aus Datingplattform...

Zeitvertreib 06. Mär 2015

Wenn ich finde der Tag hat sich genug Mühe gegeben mich mit an Bord zu holen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  2. Vaisala GmbH, Hamburg, Bonn (Home-Office möglich)
  3. e.solutions GmbH, Erlangen
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)

Folgen Sie uns
       


  1. Lufthansa

    Hyperloop könnte innerdeutsche Flüge ersetzen

  2. Blitzkrieg 3

    Neuronale-Netzwerke-KI für Echtzeit-Strategiespiel verfügbar

  3. Mobilfunk

    Fonic Smart S erhält mehr Datenvolumen

  4. Gesetzesentwurf

    Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus

  5. Triby Family

    Portabler Lautsprecher mit E-Paper-Display wird Alexa-fähig

  6. Range Extender

    Mazda plant Elektroauto mit Wankelmotor

  7. Autonomes Fahren

    Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis

  8. Elektroauto

    Tesla Model 3 soll weiter kommen als der Ampera-E

  9. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  10. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. Hollywood Filmstudios wollen Filme kurz nach Kinostart streamen
  2. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  3. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: irgendwie werde ich das Gefühl nicht los...

    AbandonAllHope | 10:33

  2. Re: Ohne Videos

    Azt4c_ | 10:32

  3. Re: Sehr gefährliches Thema

    Leseratte10 | 10:31

  4. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    |=H | 10:27

  5. Re: Mehrverbrauch ca 50%

    Klausens | 10:24


  1. 10:43

  2. 10:28

  3. 09:47

  4. 09:03

  5. 08:42

  6. 07:50

  7. 07:36

  8. 07:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel