Abo
  • Services:
Anzeige
Apps von sozialen Netzwerken auf einem Smartphone
Apps von sozialen Netzwerken auf einem Smartphone (Bild: Jason Howie/Flickr/CC BY 2.0)

Mit Tumblr bloggt es sich einfach

Anzeige

Tumblr ist ein Mix aus Bloggingplattform und sozialem Netzwerk. Nutzer können Texte, Bilder, Zitate, Chatlogs, Links sowie Video- und Audiodateien veröffentlichen. Tumblr wurde 2007 in den USA gegründet und gehört seit Mai 2013 zu Yahoo.

Das Netzwerk hat im Sommer 2014 fast 200 Millionen Blogs mit mehr als 83 Milliarden Beiträgen gehostet. Auf Tumblr können Inhalte veröffentlicht und Beiträge anderer Nutzer geteilt werden. Letzteres wird Reblogging genannt.

Tumblr-Nutzer können sich gegenseitig folgen und Einträge anderer Nutzer als Favoriten markieren. Diese Inhalte können sie auf ihrem eigenen Blog sichtbar machen.

Die Fotos sollten den Nutzern gehören

Mashable berichtete im vergangenen Jahr, dass Tumblr seine Milliarden Nutzerfotos für kommerzielle Zwecke analysiere. Es gebe zwar keine Überlegungen, die Daten für die Schaltung zielgerichteter Werbung zu verwenden, sagte Tumblr-Manager T.R. Newcomb damals, aber die Informationen sollten Werbekunden dabei helfen, ihre Wahrnehmung in sozialen Netzwerken besser zu verstehen.

Tumblr hatte im Jahr 2013 eine Sicherheitslücke, die iOS-Anwender betraf. Die entsprechenden Nutzer forderte der Dienst auf, ihre Passwörter zu ändern. Kaspersky vermutete damals, dass das Problem darin gelegen habe, dass Tumblr keine Verschlüsselung beim Einloggen der App-Anwender verwendete. Bei jedem Nutzer, der sich über WLAN bei dem Dienst angemeldet habe, hätten Angreifer die Zugangsdaten ausspionieren können.

Eine Alternative zu Wordpress

Für Blogger, die schnell und ohne Hürden bloggen wollen, ist Tumblr geeignet. Neben Wordpress und Googles Blogger bietet Tumblr alles, was man zum schnellen Publizieren von Inhalten braucht.

Einschränkungen bei der Gestaltung gibt es allerdings. Die eigene Tumblr-Seite können Nutzer nicht wie bei Wordpress oder bei selbst programmierten Seiten bis ins kleinste Detail selbst gestalten. Das Folgen anderer Nutzer und das komfortable Rebloggen fremder Inhalte auf der eigenen Seite machen Tumblr aber zu einer komfortablen Alternative zu anderen Bloganbietern.

 Kreativ sein mit VineFacebook gefällt Milliarden Nutzern 

eye home zur Startseite
mcnesium 21. Apr 2015

Genau wie verteilte Mailserver keinen Sinn machen, he? ok, die meisten setzen heutzutage...

herzmeister 10. Mär 2015

Anscheinend ist das wohl nicht rübergekommen, was ich sagen wollte. Nochmal, *ein* Pod...

motzerator 08. Mär 2015

Der Vorteil von Sozialen Netzwerken liegt doch auf der Hand: 1. Fahrtzeit- und...

motzerator 08. Mär 2015

Ebenfalls vergessen wurden Gayromeo/Planetromeo, das eine Mischung aus Datingplattform...

Zeitvertreib 06. Mär 2015

Wenn ich finde der Tag hat sich genug Mühe gegeben mich mit an Bord zu holen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. adaptronic Prüftechnik GmbH, Wertheim-Reinhardshof
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony Alpha 6000 Bundle für 499€ und Lenovo C2 für 59€)
  2. 59,99€
  3. (heute u. a. mit Dremel-Artikeln, Roccat-Mäusen und Sony Alpha 6000 + Objektiv AF E 16-50 mm für...

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  2. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  3. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  4. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  5. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  6. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  7. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor

  8. Drei

    Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11

  9. Microsoft

    Zusatzpaket bringt wichtige Windows-Funktionen für .Net Core

  10. Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300

    Die Schlechtwetter-Kameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Stock Android mit Updates

    JackIsBlack | 16:37

  2. Wieder etwas voreilig

    schap23 | 16:37

  3. Re: Porsche ist seine Zeit voraus

    ichbinsmalwieder | 16:35

  4. Re: Der Kühlergrill...

    JackIsBlack | 16:34

  5. Re: Als Apple-Kunde ist man in der Hand der Firma

    Trollversteher | 16:33


  1. 16:47

  2. 16:32

  3. 16:22

  4. 16:16

  5. 14:28

  6. 13:55

  7. 13:40

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel