Abo
  • Services:
Anzeige
Apps von sozialen Netzwerken auf einem Smartphone
Apps von sozialen Netzwerken auf einem Smartphone (Bild: Jason Howie/Flickr/CC BY 2.0)

LinkedIn ist das internationale Xing

Anzeige

LinkedIn ist eine Plattform für internationale berufliche Kontakte. Laut der Analysten von Statista hatte der Dienst im letzten Quartal 2014 knapp 350 Millionen Mitglieder. Die meisten Nutzer kommen aus den USA. LinkedIn finanziert sich über Werbung, Mitgliedsbeiträge, eine Stellenbörse und kostenpflichtige Dienstleistungen. Es hat auch mobile Apps für alle großen Plattformen.

Nerviger E-Mail-Spam

Kurz nach dem Börsengang im Jahr 2011 wurde eine gefährliche Sicherheitslücke bei LinkedIn bekannt. Hacker könnten ohne Passwörter in die Profile von Nutzern eindringen, hat ein indischer Programmierer herausgefunden. Cookies würden von LinkedIn unverschlüsselt an dessen Server übertragen.

Außerdem überträgt das Netzwerk an E-Mail-Adressen aus den Kontakten eines Mitglieds immer wieder Aufforderungen, dem Dienst beizutreten. Freunde eines Nutzers könnten sich schnell gestört fühlen. In Kalifornien wurde LinkedIn deshalb sogar von Mitgliedern verklagt, da das Unternehmen keine Möglichkeit zur Verfügung stelle, den Versand solcher Mails zu verhindern.

Nutzer sollten sich bewusstmachen, dass LinkedIn die Daten seiner Mitglieder speichert und analysiert.

LinkedIn gibt es in vielen Sprachen

Wem das berufliche Netzwerk Xing aufgrund der überwiegend deutschsprachigen Nutzer zu wenig Kontakte bereithält, der wird sich bei LinkedIn wohlfühlen. Der Dienst unterstützt das Erstellen mehrsprachiger Nutzerprofile und die Möglichkeit, andere Mitglieder zu empfehlen. Außerdem können sich Unternehmen auf dem Netzwerk ein Profil anlegen und potenzielle Arbeitnehmer über ihre Firma und deren Produkte informieren.

Ein Profil bei LinkedIn kann nur sehr schwer gelöscht werden, wie der Autor aus Erfahrung weiß. Die Funktion ist sehr versteckt. Das wurde auch immer wieder kritisiert.

 Xing - der DinosaurierDezentrale Netzwerke sind am sichersten 

eye home zur Startseite
mcnesium 21. Apr 2015

Genau wie verteilte Mailserver keinen Sinn machen, he? ok, die meisten setzen heutzutage...

herzmeister 10. Mär 2015

Anscheinend ist das wohl nicht rübergekommen, was ich sagen wollte. Nochmal, *ein* Pod...

motzerator 08. Mär 2015

Der Vorteil von Sozialen Netzwerken liegt doch auf der Hand: 1. Fahrtzeit- und...

motzerator 08. Mär 2015

Ebenfalls vergessen wurden Gayromeo/Planetromeo, das eine Mischung aus Datingplattform...

Zeitvertreib 06. Mär 2015

Wenn ich finde der Tag hat sich genug Mühe gegeben mich mit an Bord zu holen ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Düsseldorf
  2. GK Software AG, Schöneck, St. Ingbert, Berlin, Köln
  3. Hauni Primary GmbH, Schwarzenbek
  4. Daimler AG, Fellbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-67%) 16,49€
  2. (-58%) 24,99€
  3. (u. a. Batman v Superman, Legend of Tarzan, Interstellar, The Nice Guys, Mad Max, Conjuring 2)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus

  2. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  3. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  4. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  5. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  6. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  7. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  8. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  9. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  10. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

  1. Re: Curie-Temperatur?

    amagol | 03:39

  2. Re: Sand einfüllen

    amagol | 03:29

  3. wäre es in em fall nicht sinnvoll...

    My1 | 03:12

  4. Re: Jetzt also beim Laufen immer nach unten schauen?

    tingelchen | 02:44

  5. Re: Umweltschutz...

    Arkarit | 02:25


  1. 00:28

  2. 00:05

  3. 18:55

  4. 18:18

  5. 18:08

  6. 17:48

  7. 17:23

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel