Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Like auf Facebook ist schnell wieder vergessen ...
Ein Like auf Facebook ist schnell wieder vergessen ... (Bild: Manjunath Kiran/AFP/Getty Images)

Soziale Medien: Wohlfühlaktivismus statt Debattenkultur

Ein Like auf Facebook ist schnell wieder vergessen ...
Ein Like auf Facebook ist schnell wieder vergessen ... (Bild: Manjunath Kiran/AFP/Getty Images)

Internationale Protestbewegungen nutzen das Internet nur selten für inhaltliche Debatten. Stattdessen gehe es in den Diskussionen meist um organisatorische Aspekte vor Ort - und darum, sich mit einem Like besser zu fühlen.

Protestbewegungen nutzen das Internet kaum für länderübergreifende politische Debatten. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der Universität Hildesheim in einer Studie, die die Rolle sozialer Medien während der weltweiten Finanzkrise untersucht hat. Die Protestbewegungen von 2011 wie etwa Occupy seien vorschnell als neues Phänomen globalen Aktivismus betrachtet worden, sagte die Politologin Marianne Kneuer. "Tatsächlich waren die Beiträge im Netz deutlich weniger transnational ausgerichtet als vermutet."

Anzeige

Auf den untersuchten Facebook- und Twitter-Seiten dominierten Kneuer zufolge organisatorische Aspekte - meist mit lokalem Bezug. Zwar gebe es auch eine Reihe sehr aktiver Nutzer, dabei handle es sich aber nur um eine kleine Gruppe von Menschen.

Stattdessen seien oft "Wohlfühlaktivisten" vorzufinden, die das Gefühl haben, Einfluss auszuüben, ohne mehr zu tun, als einer Facebook-Gruppe beizutreten. "Der Like-Button bei Facebook lädt dazu ein, sich vom Sofa oder Schreibtisch aus mit einem Klick an einer sozialen Bewegung zu beteiligen. So entsteht eine gefühlte Partizipation, die gleichwohl keine oder kaum Wirkung entfaltet", so die Studie.


eye home zur Startseite
TheUnichi 26. Jan 2016

Cybermobbing. Und das ist tatsächlich kein lustiges Thema. Für manche leider erst, wenn...

DebugErr 26. Jan 2016

Bürger Hänschen Doof liked was, und fühlt sich mit seiner Meinung wahrgenommen. Kein...

SelfEsteem 26. Jan 2016

Erstmal: Ich stimme deinem Beitrag voll und ganz zu. Nun: Ich hoere hier laut "Killing...

MrAnderson 26. Jan 2016

+1 dito Genau das ist das ist der Knackpunkt ... die Streams von FB, Twitter und Co...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  2. OSRAM GmbH, Garching bei München
  3. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. (-15%) 33,99€
  3. 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Wannacry? Linux lacht :)

    ArcherV | 04:13

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 04:10

  3. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 03:26

  4. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 03:26

  5. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    Onkel Ho | 03:25


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel