Abo
  • Services:
Anzeige
Logo Facebook
Logo Facebook (Bild: Chris Jackson/Getty Images)

Soziale Medien: Nachrichten werden meist über Facebook weitergegeben

Logo Facebook
Logo Facebook (Bild: Chris Jackson/Getty Images)

Facebook wird für die Verbreitung von Nachrichten immer wichtiger: Das Netzwerk konnte seinen Marktanteil beim Empfehlen von News auf mittlerweile 94 Prozent steigern. Der wichtigste Konkurrent verliert dagegen an Bedeutung.

Nachrichten werden in Deutschland im Internet laut einer Studie mit klarem Abstand am häufigsten über Facebook weitergegeben. Im vergangenen Jahr steigerte das soziale Netzwerk seinen Marktanteil dabei auf 94 Prozent (2014: 90,8 Prozent), wie eine Untersuchung eines Forscherteams der Technischen Universitäten Darmstadt und Dresden zeigt.

Anzeige

Twitter verlor dagegen an Boden. Nur noch 3,5 Prozent der Artikel wurden demnach über den Kurznachrichtendienst geteilt (2014: 6,9 Prozent).

Insgesamt wurden für die Untersuchungen mehr als 487.000 Artikel berücksichtigt. Die Zahl der Nachrichten-Empfehlungen nahm im Vergleich zum Vorjahr um 48 Prozent auf 123 Millionen weiter zu (2014: 83,0 Millionen). Darunter waren 116,7 Millionen Empfehlungen per Like auf Facebook, 4,3 Millionen auf Twitter und 2,8 Millionen über One ups auf Google+.

Der Tenor in den sozialen Medien ist dabei ernster geworden. Wichtige Themen waren demnach Skandale, die Anschläge von Paris und die Flüchtlingsfrage. Die beliebteste Quelle für geteilte Nachrichten war wie schon im Vorjahr Bild.de vor Focus Online und Spiegel Online.


eye home zur Startseite
neocron 19. Feb 2016

was bei jedem Werbebasiertem Angebot der Fall sein duerfte ... man sollte dann wohl nur...

violator 19. Feb 2016

Und wen juckt das? Solange ich bei FB mit denen nix zu tun habe kann mir das doch egal...

Füchslein 18. Feb 2016

Ich habe in Facebook 6 Sachen geteilt und bei Twitter / Tumblr bestimmt auch schon eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Essen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ - Release 19.10.
  2. 1,49€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unterwegs auf der Babymesse: "Eltern vibrieren nicht"
Unterwegs auf der Babymesse
"Eltern vibrieren nicht"
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Watson: IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
Watson
IBMs Supercomputer stellt sich dumm an
  1. IBM Watson soll auf KI-Markt verdrängt werden
  2. KI von IBM Watson optimiert Prozesse und schließt Sicherheitslücken

  1. Re: Was ihnen Golem unterschlägt

    NopeNopeNope | 00:40

  2. Re: Breitbandatlas & Afd hochburgen

    Niaxa | 00:39

  3. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    amagol | 00:38

  4. Re: Passt zum Gesamtkonzept von Tesla

    Niaxa | 00:35

  5. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Niaxa | 00:32


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel