Abo
  • Services:

Soziale Medien: Nachrichten werden meist über Facebook weitergegeben

Facebook wird für die Verbreitung von Nachrichten immer wichtiger: Das Netzwerk konnte seinen Marktanteil beim Empfehlen von News auf mittlerweile 94 Prozent steigern. Der wichtigste Konkurrent verliert dagegen an Bedeutung.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Logo Facebook
Logo Facebook (Bild: Chris Jackson/Getty Images)

Nachrichten werden in Deutschland im Internet laut einer Studie mit klarem Abstand am häufigsten über Facebook weitergegeben. Im vergangenen Jahr steigerte das soziale Netzwerk seinen Marktanteil dabei auf 94 Prozent (2014: 90,8 Prozent), wie eine Untersuchung eines Forscherteams der Technischen Universitäten Darmstadt und Dresden zeigt.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Twitter verlor dagegen an Boden. Nur noch 3,5 Prozent der Artikel wurden demnach über den Kurznachrichtendienst geteilt (2014: 6,9 Prozent).

Insgesamt wurden für die Untersuchungen mehr als 487.000 Artikel berücksichtigt. Die Zahl der Nachrichten-Empfehlungen nahm im Vergleich zum Vorjahr um 48 Prozent auf 123 Millionen weiter zu (2014: 83,0 Millionen). Darunter waren 116,7 Millionen Empfehlungen per Like auf Facebook, 4,3 Millionen auf Twitter und 2,8 Millionen über One ups auf Google+.

Der Tenor in den sozialen Medien ist dabei ernster geworden. Wichtige Themen waren demnach Skandale, die Anschläge von Paris und die Flüchtlingsfrage. Die beliebteste Quelle für geteilte Nachrichten war wie schon im Vorjahr Bild.de vor Focus Online und Spiegel Online.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

neocron 19. Feb 2016

was bei jedem Werbebasiertem Angebot der Fall sein duerfte ... man sollte dann wohl nur...

violator 19. Feb 2016

Und wen juckt das? Solange ich bei FB mit denen nix zu tun habe kann mir das doch egal...

Füchslein 18. Feb 2016

Ich habe in Facebook 6 Sachen geteilt und bei Twitter / Tumblr bestimmt auch schon eine...


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /