Abo
  • Services:
Anzeige
Bayerischer Justizminister Winfried Bausback (CSU)
Bayerischer Justizminister Winfried Bausback (CSU) (Bild: Christof Stache/AFP/Getty Images))

Soziale Medien: CSU will härtere Strafen für Online-Beleidigungen

Bayerischer Justizminister Winfried Bausback (CSU)
Bayerischer Justizminister Winfried Bausback (CSU) (Bild: Christof Stache/AFP/Getty Images))

Wer im Internet beleidigt wird, leidet mehr: Das findet der bayerische Justizminister Winfried Bausback. Er fordert deshalb härtere Strafen für Pöbeleien auf Facebook und in anderen sozialen Netzwerken.

Angesichts der massenhaften Pöbeleien in den sozialen Netzwerken fordert Justizminister Winfried Bausback (CSU) eine härtere Bestrafung von Beleidigungen im Internet. "Im Vergleich zu einfachen Beleidigungen ist eine Beleidigung im Internet allgegenwärtig und dauerhaft", sagte Bausback der Deutschen Presse-Agentur. "Die Wirkung für das Opfer ist wesentlich größer."

Anzeige

Daher der neue bayerische Vorschlag: "Mit Blick auf die zum Teil nicht erträgliche Situation in den sozialen Netzwerken wollen wir, dass Beleidigungen im Internet durch einen neuen Qualifikationstatbestand stärker unter Strafe gestellt werden", sagte Bausback.

"Qualifikationstatbestand" ist der juristische Fachbegriff für den strafverschärfenden Aspekt einer Tat. Klassisches Beispiel im Strafrecht ist der Unterschied zwischen einfacher und gefährlicher Körperverletzung: Schlägt jemand mit der bloßen Hand zu, ist das einfache Körperverletzung. Benutzt der Täter einen Schlagring oder Knüppel als Werkzeug, zählt das als gefährliche Körperverletzung und wird härter bestraft.

Bisher gibt es im Paragrafen 185 des Strafgesetzbuchs lediglich den Unterschied zwischen einer einfachen und einer "tätlichen" Beleidigung - also Anspucken und Ähnliches. Mögliche Höchststrafe für die einfache Beleidigung ist ein Jahr Gefängnis.


eye home zur Startseite
flasherle 08. Feb 2016

ja aber hier geht es um Beleidigungen und nicht um mobbing...

Dumpfbacke 07. Feb 2016

Woher kommt die Gewissheit, dass Beleidigungen nicht weh tun? Mobbing ist irgendwie eine...

Der Benutzername 06. Feb 2016

Politik abschaffen!

Lapje 05. Feb 2016

Sag das mal den Eltern, deren Kinder sich wegen solchem Mobbing umgebracht haben. Eben...

The Insaint 05. Feb 2016

Was haben tätliche Angriffe mit Beleidigung zu tun?!? Dämliche Aussage. Schmerzensgeld...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. 64,90€ + 3,99€ Versand
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  2. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  3. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  4. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  5. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  6. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  7. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  8. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  9. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  10. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Vertärkter Handel mit Lücken?

    elgooG | 14:10

  2. Re: Irrelevanter Nebenschauplatz

    Dietbert | 14:09

  3. Re: 150 cd/m2??? really?

    Berlinlowa | 14:09

  4. Re: In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    Theoretiker | 14:02

  5. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    DeathMD | 13:54


  1. 13:27

  2. 11:25

  3. 17:14

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 13:05

  7. 11:59

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel