Die 19. Staffel von South Park lohnt sich

Die anderen Folgen sind ebenfalls ausnahmslos gut gelungen. Besonders hervorzuheben ist die Folge, die sich des Themas der misslungenen Stadtentwicklung annimmt: The City (mit übertriebenem chinesischem Akzent ausgesprochen wie Shitty) Part of Town. Parker und Stone zeigen hervorragend, was gewollte Gentrifizierung mit der Erzeugung ganzer Hipster-Hochburgen samt der Ansiedlung eines besonderen Supermarkts (Wholefoods) auslösen kann. Eine Kritik, die auch hierzulande sehr aktuell ist, denn Gentrifizierung ist im Zusammenhang mit zunehmender Landflucht und Urbanisierung gerade in deutschen Großstädten zu einem erheblichen Problem geworden.

Stellenmarkt
  1. Testmanager (d/m/w) IT-Planung / Steuerung
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Referatsleitung (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Detailsuche

In anderen Folgen wird auch das Thema Flüchtlinge thematisiert. South-Park-typisch müssen die verhassten Kanadier hierfür herhalten. Auf Kinder schießende Polizisten, die dann auch noch streiken, weil sie keine Minderheiten mehr verprügeln dürfen, werden ebenfalls in die Mangel genommen.

Staffel lieber komplett anschauen

Da South Park seit geraumer Zeit mit einer innerhalb der Staffel durchgehenden Grundgeschichte arbeitet, ist es eigentlich notwendig, die jeweils davor ausgestrahlte Folgen zu kennen. Das gilt insbesondere für die 19. Staffel. In der 18. Staffel war dieses Stilmittel noch nicht so präsent, vorher wagten sich die Macher nur an mehrteilige Folgen.

Die aktuelle Staffel ist recht US-zentrisch und prangert gerade auch Entwicklungen in den Vereinigten Staaten an, die nicht unbedingt auf Anhieb verstanden werden. Die kritische Haltung zu der leichten Verfügbarkeit von Waffen mutet beispielsweise seltsam an, denn Verhältnisse wie in den USA, wo selbst für große Angriffe geeignete Waffen fast schon an jeder Straßenecke legal erworben werden können, gibt es in Europa nicht.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Alle Folgen können unter southpark.de angeschaut werden. Gute Englischkenntnisse und Wissen um einige Gegebenheiten in den USA sind von Vorteil. Manchmal lohnt sich auch ein wenig Recherche. Ein schönes Beispiel ist Wholefoods. Wer den Laden nicht kennt, sollte wissen, dass es sich um einen speziellen Supermarkt handelt, in dem eine gehobene Mittelschicht einkauft. Er vertreibt zum Beispiel sehr teure Waren und ausgewählte gesunde Bioware.

Im Unterschied zur aus Deutschland nicht erreichbaren US-Webseite setzt die deutsche Webseite noch immer auf den Flash Player von Adobe. Das kann aber mit den South-Park-Apps umgangen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 South Park Staffel 19: Gentrifizierung, fiese Yelp-Kritik und gefährliche Werbung
  1.  
  2. 1
  3. 2


Analysator 20. Dez 2015

Hier auch, gar nicht mal dumm :)

borgfish 18. Dez 2015

als antwort zum post über mir huch... waynetrain to somewhere ? ich game dann noch ein...

Muhaha 15. Dez 2015

Es benutzt aber nicht jeder Adblocker. Wird auch nie.

Dwalinn 15. Dez 2015

Golem macht sowas nicht (laut eigener Aussage) Und Golem gehört für mich zu den wenigen...

_warheart_ 15. Dez 2015

Genau meine Meinung. Bei den älteren Staffeln fand ich das zwischendurch mal nett, wenn...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Softwarepatent
Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
Ein Bericht von Stefan Krempl

Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
Artikel
  1. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

  2. Fusionsgespräche: Orange und Vodafone wollten zusammengehen
    Fusionsgespräche
    Orange und Vodafone wollten zusammengehen

    Die führenden Netzbetreiber in Europa wollen immer wieder eine Fusion. Auch aus den letzten Verhandlungen wurde jedoch bisher nichts.

  3. Spielfilm: Matrix trifft Unreal Engine 5
    Spielfilm
    Matrix trifft Unreal Engine 5

    Ist der echt? Neo taucht in einem interaktiven Programm auf Basis der Unreal Engine 5 auf. Der Preload ist bereits möglich.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Weihnachtsgeschenkt (u. a. 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen) • PS5 & Xbox Series X mit o2-Vertrag bestellbar • Apple Days bei Saturn (u. a. MacBook Air M1 949€) • Switch OLED 349,99€ • Saturn-Advent: HP Reverb G2 + Controller 499,99€ • Logitech MX Keys Mini 89,99€ [Werbung]
    •  /