Abo
  • Services:

South Park: Cool werden mit Cartman

Schätze sind in Umzugskartons statt in Truhen, und hinter der mächtigen Waffe Vibroblade verbirgt sich der Vibrator von Cartmans Mutti: South Park - Der Stab der Wahrheit will Rollenspiel und Cartoon-Klamauk verbinden. Golem.de hat sich das Spiel angeschaut.

Artikel veröffentlicht am ,
South Park - Der Stab der Wahrheit
South Park - Der Stab der Wahrheit (Bild: Ubisoft)

Unerbittlich stehen sie sich gegenüber, die zwei Parteien. Da sind die engelsgleichen Elfen mit ihren jahrtausendealten Traditionen. Und die Menschen, unter ihrem mächtigen Fürsten Cartman. Moment - Cartman? In South Park: Der Stab der Wahrheit ist es so. Da befinden sich die Bewohner der Stadt South Park im Live-Action-Role-Playing-Fieber, und während die Elfen unter Stan und Kyle antreten, steht die Fraktion der Menschen unter dem Anführer Cartman bereit zum Kampf.

Inhalt:
  1. South Park: Cool werden mit Cartman
  2. Pizzaschachtel statt Eisen

Der Spieler übernimmt die Rolle eines Neuankömmlings, der sich in dem Rollenspiel für eine der beiden Parteien entscheiden muss. Innerhalb des LARP gilt es, den Stab der Wahrheit zu finden. Aber eigentlich geht es vor allem darum, sich bei den Bewohnern von South Park als cool zu etablieren und Freunde zu finden.

  • South Park: Der Stab der Wahrheit (Bilder: Ubisoft)
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
  • South Park: Der Stab der Wahrheit
South Park: Der Stab der Wahrheit (Bilder: Ubisoft)

South Park entsteht derzeit bei Obsidian Entertainment - also einem Studio, das sonst für ernste Rollenspiele wie Dungeon Siege 3 und Fallout New Vegas bekannt ist. Außerdem sind Trey Parker und Matt Stone bei der Entwicklung beteiligt. Von ihnen stammt ein Großteil der Handlung und der Dialoge, die sie außerdem gleich noch synchronisiert haben.

Hierzulande erscheint das Spiel Mitte Dezember 2013 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 über Ubisoft mit englischer Sprachausgabe und deutschen Untertiteln. Ob es Änderungen am Inhalt gibt, etwa bei den schon aus der TV-Serie bekannten Judenwitzen von Cartman, ist noch nicht entschieden.

Pizzaschachtel statt Eisen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SEAGATE Expansion+ Portable, 2 TB HDD externe Festplatte 59,00€)
  2. ab 529,00€ (bei o2online.de)
  3. 1745,00€
  4. 64,89€

Endwickler 17. Okt 2013

Da habe ich null Ahnung und daher war das für mich einfach eine neue Information. Ich...

zenker_bln 16. Okt 2013

Quatsch, meinte 2070! Sorry!

Milestone 16. Okt 2013

Also Fallout New Vegas fand ich sogar noch besser als Teil 3.

superduper 15. Okt 2013

Da verpasst du aber viel, da hier offenbar lieber "Flipcase 4 Gewinnt" vorgestellt wird...

Anonymer Nutzer 15. Okt 2013

Das ist mir schon klar, Aber ich denke mal, dass nicht nur ein Trailer lief. Man kann...


Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  2. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)
  3. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März

    •  /